16

Aug
2015
Valentina Mokrova siegt in Wanfercee

Valentina Mokrova siegt in Wanfercee

Wanfercee: Valentina Mokrova hat sich zum 1. Mal für ein ITF-Damenturnier (15.000US$) qualifiziert. In Wanfercee, Belgien, gewann sie gerade ihr zweites Quali-Match gegen Margaux Bovy(BEL) mit 7:5 7:5.

Glückwunsch Vale und weiterhin viel Erfolg!

08

Aug
2015
Hanna Landener gewinnt den Sparkasse Cup!

Hanna Landener gewinnt den Sparkasse Cup!

Winnenden: Bei einem DTB-Turnier der Kategorie C gewinnt Hanna Landener den Titel. "In den Wochen vor Winnenden habe ich mich sehr oft selber fertig gemacht. Ich habe meine Einstellung geändert und es hat sich ausgezahlt. Jetzt gilt es weiter so zu kämpfen", sagte Hanna Landener nach dem Endspiel.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • 1.Runde: Beatrice Krauss 6:3 6:0
  • Achtelfinale: Leonie Deffland 6:1 6:0
  • Viertelfinale: Barbara Helfrich 1:0 Aufgabe Helfrich
  • Halbfinale: Dana Kremer 6:4 6:1
  • Finale: Lena Ruppert 7:6 7:5

Glückwunsch und weiter so!!

Valentina Mokrova zum 1. Mal Hauptfeld!

26

Jul
2015
Valentina Mokrova gewinnt den Böhner Cup!

Valentina Mokrova gewinnt den Böhner Cup!

Düsseldorf: Beim 12. Böhner Cup in Düsseldorf, einem Turnier der Kategorie A, spielte Valentina Mokrova​ eine ganz starke Turnierwoche. Nachdem sie beim Nachwuchsturnier am Anfang der Woche den Finaleinzug ganz knapp verpasst hat (7:6 6:7 2:6 im Halbfinale gegen Lina Hohnold), holte sie am Ende der Woche in der AK U18 den Titel. Im Endspiel besiegte sie ihre Teamkollegin Patricia Böntgen​ mit 6:4 6:2. Beide erreichten das Endspiel ohne Satzverlust.

Glückwunsch an beide und weiter so!!

19

Jul
2015
Rachel Zipfel gewinnt den KW Cup!

Rachel Zipfel gewinnt den KW Cup!

Geilenkirchen: Zum ersten Mal gewinnt Rachel Zipfel ein Nachwuchsturnier (U21) und feiert damit ihren größter Erfolg. "Ich bin überglücklich und sehr stolz auf mich", meinte Rachel nach dem Endspiel.

Im Endspiel spielte sie gegen Ihre Trainingspartnerin Anna Brodrecht. Auch für Anna war diese Turnierwoche sehr erfolgreich. In den Gruppenspielen blieben beide unbesiegt. Als Gruppenerste zogen sie ins Halbfinale ein. Rachel schlug Pia Valkyser mit 6:7 7:5 7:6. Anna gewann gegen Annika Keßels 6:1 4:6 7:6. Im Endspiel setzte sich Rachel mit 6:1 6:4 durch.

Glückwunsch und weiter so!

04

Jul
2015
Dana Kremer mit Saisonbestleistung!

Dana Kremer mit Saisonbestleistung!

Brüssel (10.000 US $ ITF-Turnier): Aus der Quali bis ins Halbfinale!!! Was für eine Woche für Dana Kremer!!!

7 Matches in 8 Tagen - und alle auf höchstem Niveau. "Ich bin mit dem Turnier sehr zufrieden. Ich habe gelernt mich besser zu unterstützen, das war der Schlüssel zum Erfolg", sagte Dana nach dem Halbfinale.

Mit aktuell 7 WTA Punkten wird Dana demnächst etwa auf Platz 1.050 in der WTA-Weltrangliste geführt.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • 1. Runde Quali: Mathilde Devits 6:3 7:6
  • 2. Runde Quali: Victoria Smirnova 6:0 6:3
  • 3. Runde Quali: Jil Nora Engelmann (WTA 1098) 4:6 6:3 6:3
  • 1. Runde Hauptfeld: Louise Lampla (WTA 1181) 6:4 6:3
  • Achtelfinale: Vanda Lukacs (WTA 495) 7:6 7:6
  • Viertelfinale: Britt Geukens (WTA 736) 6:1 6:0
  • Halbfinale: Alice Matteucci (WTA 428) 2:6 4:6

Durch den Einzug ins Halbfinale erhielt Dana eine Einladung(Special Exempt) für das nächste WTA-Turnier in Knokke(10.000 US$). Glückwunsch Dana!!

Auch Rachel Zipfel siegte in dieser Woche und gewann die BOB OPEN U18! Glückwunsch Rachel!!

26

Juni
2015
Valentina Mokrova gewinnt den Airport Cup!!

Valentina Mokrova gewinnt den Airport Cup!!

Düsseldorf: Bei einem sehr stark besetzten Turnier gewann Valentina Mokrova​ den Titel ohne Satzverlust. "Ich habe diese Woche viel gelernt. Habe mich mental gut entwickelt und das war der Grund meines Turniersieges", meinte eine zufriedene Valentina nach dem Spiel. Vor allem im ersten Satz der Finalbegegnung gegen Anna Fischer zeigte sich ihre Entwicklung im mentalen Bereich.

Hier die Ergebnisse:

  • 1. Runde Nina Dülberg 6:2 6:2
  • Viertelfinale: Valeria Khatsey 6:2 6:2
  • Halbfinale: Ana-Lena Toto 6:2 7:6 (3)
  • Finale: Anna Fischer 7:6 (8) 6:1

 

Folgende Spieler und Spielerinnen der Academy sicherten sich bei den Bezirksmeisterschaften erste und zweite Plätze:

  • Bezirksmeister 2015 : Lennart Rausch: 1. Platz U10 Midfeld
  • Bezirksmeisterin 2015: Julia Hickman: 1. Platz U10 Grossfeld
  • Vizebezirksmeisterin 2015: Jasmina Santej: 2. Platz U10 Grossfeld
  • Vizebezirksmeister 2015: Till Sieben: 2. Patz U10 Grossfeld
  • Bezirksmeister 2015: Stephan Iserath: 1. Platz U12
 

Herzlichen Glückwunsch!

29

Mai
2015
Dana Kremer im Viertelfinale in Bol!

Dana Kremer im Viertelfinale in Bol!

Bol, Kroatien: Bei dem mit 10.000 US$ dotierten Turnier in Bol, erreichte Dana Kremer das Viertelfinale. Das ist Danas bisheriger größter Erfolg auf der Profi Tour.

Dana Kremer musste über die Qualifikation ins Hauptfeld kommen. Dort schlug sie Erika Vogelsang (HOL) mit 64 60 und Iva Krivic (CRO) mit 61 61.

Im Hauptfeld spielte Dana so stark wie noch nie. In der ersten Runde besiegte sie die Nummer 2 der Setzliste (Weltrangliste Nummer 525), Oleksandra Korashvili, 64 63. Und es ging weiter. Im Achtelfinale gewann sie gegen Luisa Marie Huber WTA 882) mit 63 36 60. Erst im Viertelfinale war Endstation. Dort unterlag sie Nina Alibalic (CRO/625) mit 57 46.

Dana hat jetzt 3 Weltranglisten Punkte.

Glückwunsch und weiter so!!!

26

Mai
2015
Hanna Landender gewinnt in Köln, Anna Brodrecht in Odenkirchen!

Hanna Landender gewinnt in Köln, Anna Brodrecht in Odenkirchen!

Köln: Bei den Cologne Open setzte sich Hanna Landender durch. In einem sehr stark besetzten Turnier, holte sie den Titel ohne Satzverlust. Das Preisgeld für die Siegerin betrug 1.000€. Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • 1. Runde Sarah Braun 6:4 7:6
  • 2. Runde Ann-Kathrin Schmitz 6:1 7:5
  • 1/4 Finale Linda Prenkovic 6:3 6:3
  • 1/2 Finale Vivian Zlatanova 6:3 6:0
  • Finale Lena Lutzeier 6:4 6:4

In Odenkirchen, bei einem U16 Turnier, gewann Anna Brodrecht ihren nächsten Titel. Und das auch ohne Satzverlust. Im Finale besiegte sie Jessica Rütten mit 63 64.

Viel Erfolg weiterhin!!!

20

Apr
2015
Weitere Erfolge unserer Academy

Weitere Erfolge unserer Academy

Neunkirchen: Beim 10. Maler Guttenberg Nachwuchsturnier setzte sich Dana Kremer durch. Als Nr 1 der Setzliste hatte sie bis ins Halbfinale kein Problem. Nach einem unkonzentriertem ersten Satz gegen Sophia Mejerovits, gewann sie mit 1:6 6:0 7:6. Das Finale gegen Alexandra Lutz gewann sie souverän mit 6:0 6:0. Leider im Halbfinale ausgeschieden ist Valentina Mokrova.

Bocholt: Anna Brodrecht zeigte mal wieder eine sehr gute Leistung. Beim Ostermanns Cup kam sie bis ins Finale. Dort unterlag sie Laura Meuserova ganz knapp mit 6:7 6:3 2:6

23

Mär
2015
Weitere Titel für die Tomás Behrend Tennis Academy

Weitere Titel für die Tomás Behrend Tennis Academy

Wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende für die TOBE Academy. Zwei Turniersiege und eine Finalteilnahme sind die Ausbeute. Hier die Ergebnisse im Überblick:

Valentina Mokrova: Nachdem Valentina vor 2 Wochen das Nachwuchsturnier in Kaarst für sich entscheiden konnte, siegte sie dieses Mal beim Indoors Cup in Waltrop. Im Halbfinale besiegte sie Katharina Herpertz mit 2:6 6:2 6:3. Das Endspiel gegen Lina Lächler gewann sie mit 6:2 6:2. Von den letzten 3 Turnieren hat Valentina jetzt zwei gewonnen.

Stephan Iserath: In Viersen konnte Stephan Iserath seine Favoritenrolle bestätigen. Als Nr 1 der Setzliste gewann er das Turnier. Das Halbfinale gegen Elias Omsels ging mit 3:6 6:3 7:6 an Stephan. Im Endspiel besiegte er Nick Müller mit 6:2 6:4.

Anna Brodrecht: auch Anna konnte ihre gute Form bestätigen. In der U16 in Waltrop, kam sie bis ins Endspiel. Dort unterlag sie Maja Jung mit 4:6 4:6.

Weiterhin viel Erfolg an alle!

15

Mär
2015
Zwei Turniersiege! Kleinen und Kremer erfolgreich!

Zwei Turniersiege! Kleinen und Kremer erfolgreich!

Büderich: Beim Orange Cup, ein Teil der Yonex Tour, gewannen zwei Mitglieder der TOBE Academy die Titel in der Nachwuchskategorie.

Bei den Herren setzte sich der ungesetzte Alwin Kleinen durch. Im Endspiel besiegte er Konstantin Dustmann. Nach Abwehr von zwei Matchbällen, siegte er äußerst knapp mit 6:4 2:6 7:6. Das war bisher das größte Turnier, was Alwin jemals gewonnen hat.

Bei den Damen siegte Dana Kremer. Im Endspiel ließ sie ihre Gegnerin, Tatiana Klee, keine Chance und gewann 6:3 6:2. Im Halbfinale besiegte sie in einem sehr guten Match Valentina Mokrova.

Auch Anna Brodrecht spielte weiterhin eine sehr erfolgreiche Saison. In der U16 verlor sie erst im Halbfinale gegen die an Nummer 1 gesetzte Antonia Roessli.

Weiterhin viel Erfolg an alle!!

13

Mär
2015
Hanna Landener erreichte das Viertelfinale in der Türkei!

Hanna Landener erreichte das Viertelfinale in der Türkei!

Antalya: Bei dem mit 10.000US$ dotierten Turnier in Antalya erreichte Hanna das Viertelfinale. Zuerst gewann sie zwei Matches in der Qualifikation. Im Viertelfinale war dann Schluss. Gegen die Spanierin Miriam Civera Lima verlor sie mit 16 76 26. Trotz Niederlage wird Hanna sich etwa 50 Plätze im WTA Ranking verbessern. Glückwunsch Hanna!!

09

Mär
2015
Valentina Mokrova gewinnt den MARA Cup!

Valentina Mokrova gewinnt den MARA Cup!

Büderich: Valentina Mokrova spielte ein sehr starkes Turnier. Nach einigen Wochen, in denen sie sehr hart trainiert hatte, spielte sie wieder ein Turnier. Als Nr. 2 der Setzliste erreichte sie das Finale. Ihre Gegnerin war Michelle Schmitz. Valentina gewann 75 63. Auch das Halbfinale am Sonntag Morgen war hart umkämpft. Gegen Jana Hecking zeigte Valentina eine sehr starke mentale Leistung. Nach 36 im ersten Satz drehte sie das Match und gewann 36 75 76. Glückwunsch Vale!!!

21

Jan
2015
Back, Brodrecht und Kleinen siegreich!

Back, Brodrecht und Kleinen siegreich!

Köln: Herzlichen Glückwunsch an Marian Back! Ganz souverän gewinnt er die Verbandsmeisterschaften. Im Halbfinale gewann er gegen Tom Winkelius mit 6:2 6:0. Im Finale setzte er sich gegen Ole Verhall mit 6:1 6:0 durch.

Kaarst: Herzlichen Glückwunsch an Anna Brodrecht! Zweiter Turniersieg in Folge. Nachdem sie letzte Woche in Marl gewann, holte sie dieses Mal den Titel in Kaarst. Das Endspiel gewann sie gegen Merrit Herrmann mit 6:2 6:4.

Kaarst: Herzlichen Glückwunsch an Alwin Kleinen! Ohne Satzverlust gewann er die U16. Im Endspiel besiegte er Tom Rothlübbers mit 6:1 6:4.

Viel Erfolg weiterhin an alle!

19

Jan
2015
Anna Brodrecht gewinnt in Ickern!

Anna Brodrecht gewinnt in Ickern!

Ickern: Anna Brodrecht ist weiter im Aufwind. Nachdem sie beim Dreco Cup noch im Halbfinale gegen die spätere Siegerin verloren hat, gewinnt sie in Ickern das U16 Turnier. Als Nr. 3 der Setzliste gestartet, sichert sie den Pokal. Im Endspiel bezwang sie Karen Lorand mit 6:4 6:2

Auch sehr erfolgreich waren zwei unserer Jüngeren Spieler, Marian Back und Stephan Iserath. Beide spielten in Overath und kamen bis ins Finale. Marian in der U14 und Stephan in der U12.

Glückwunsch an alle und viel Erfolg weiterhin!

06

Jan
2015
Sehr erfolgreiche Turnierwochen!

Sehr erfolgreiche Turnierwochen!

In den letzten Wochen haben die Spieler und Spielerinnen unseres Teams an Turnieren in Essen, Leverkusen, Mönchengladbach und Alsdorf teilgenommen.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • Alwin Kleinen: Sieg beim Dreco Cup U16, 2. Platz Niemöller Cup U16
  • Dana Kremer: Sieg Winter Cup U21, 2. Platz in Essen U21
  • Michele Erkens: Sieg in Essen U21, 2. Platz Winter Cup U21
  • Rachel Zipfel: Sieg in Essen U16, 2. Platz Dreco Cup U16
  • Julia Hickmann: Sieg beim Dreco Cup U10
  • Til Sieben: Sieg beim Dreco Cup U10
  • Anna Brodrecht: 2. Platz in Essen U14
  • Felix Decker: 2. Platz in Essen U16
  • Hanna Landener: 2. Platz beim Dreco Cup Damen
  • Jasmina Santej: 2. Platz beim Dreco Cup U10

Insgesamt sammelte unser Team 6 Titel und 8 Finalteilnahmen.

Ich wünsche euch allen weiterhin viel Erfolg!!

02

Nov
2014
Sehr erfolgreiches Turnier in Rheinbach!

Sehr erfolgreiches Turnier in Rheinbach!

Rheinbach: Unsere Academy erlebte in Rheinbach ein sehr erfolgreiches Turnier. Mit zehn Spielern waren wir in Rheinbach vertreten. Fünf kamen bis ins Endspiel, zwei haben das Turnier gewinnen können. „Und wenn nicht einige Spieler unserer Academy noch vor dem Endspiel gegeneinander gespielt hätten, dann wäre das Turnier noch erfolgreicher gewesen“, meinte ein sehr zufriedener Tomás Behrend.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • Anna Brodrecht: Siegerin U14
  • Dana Kremer: Siegerin U21
  • Rachel Zipfel: 2. Platz U16
  • Marian Back: 2. Platz U12
  • Julia Hickman: 2. Platz U10

Auch zu erwähnen ist, das am Freitag die neue Deutsche Rangliste erschienen ist. Alle unsere Ranglisten- Spieler haben sich verbessert, teilweise um über 100 Plätze.

Hier die neuen Ranglisten-Platzierungen:

  • Dana Kremer: DTB Damen von 185 auf 79
  • Michele Erkens: DTB Damen von 114 auf 87
  • Patricia Böntgen: DTB Damen von 133 auf 102
  • Valentina Mokrova: DTB Damen von 209 auf 121
  • Zejda Veljacic: DTB Damen von 554 auf 403
  • Rachel Zipfel: DTB U18 von 465 auf 271
  • Anna Brodrecht: DTB U18 von 763 auf 560
  • Alwin Kleinen: DTB U18 von 718 auf 450
  • Felix Decker: DTB U18 von 689 auf 467
  • Nicolas Harmuth: DTB U18 von 1414 auf 953

15

Sep
2014
Württembergische neuer Sponsor der Academy

Württembergische neuer Sponsor der Academy

Alsdorf: „Mit großer Freude verkünde ich, dass die Württembergische, der Fels in der Brandung, unser neuester Sponsor ist“, sprach ein zufriedener Tomás Behrend nach Abschluss der Gespräche. „Die Württembergische hat erkannt, was für ein Potential in der Academy steckt, und hat genauso wie wir sehr ambitionierte Ziele. Also, der perfekte Partner!“.

Michael Kirschmann, Agenturinhaber, meint: „Wir wollen in die Zukunft inverstieren. Mit der Tomás Behrend Tennis Academy haben wir einen Partner gefunden, der sehr gut zu uns passt“.

Am 18.10.2014 findet im Sportforum Alsdorf der nächste Sponsorentag der Academy.

08

Sep
2014
Sommerferien enden mit weiteren Turniersiegen

Sommerferien enden mit weiteren Turniersiegen

Alsdorf: zum Ferienende erzielen einige unserer Team-Mitglieder sehr gute Ergebnisse. Hier im Überblick:

Stephan Iserath: Im August schlug Stephan zweimal zu. In der AK U10 sicherte er sich den Titel sowohl beim Böhner Cup als auch bei den Bezirksmeisterschaften. In Bad Honnef verlor er erst im Finale.

Ayshani Rajaprejar: Sowohl in Krefeld als auch in Geilenkirchen gewann Ayshani das Minifeld Turnier.

Marian Back: Bei den Bob Open sicherte sich Marian den Titel in der AK U12. Im Finale schlug er Jason Zheng mit 6:3 6:0.

Anna Brodrecht: Zuletzt verbuchte Anna einen Turniersieg und zwei zweite Plätze. In Köln-Weiden gewann sie in der AK U14. In Bliesheim (AK U16) und Ickern (AK U14) erreichte sie das Finale.

26

Aug
2014
Dana Kremer erziehlt ihren ersten Weltranglistenpunkt!!!

Dana Kremer erziehlt ihren ersten Weltranglistenpunkt!!!

Oldenzaal (Niederlande): Dana Kremer hat ihren ersten Weltranglisten (WTA) Punkt gemacht. Nach Siegen in der Qualifikation gegen Susanne Rehorst (Niederlande) 61 60, Paula Goetz (DTB 116) 62 62 und Nora Niedmers (DTB 36) 62 76 erreichte sie das Hauptfeld. Im Hauptfeld besiegte sie in der ersten Runde Bernice Van de Velde (WTA 729) 64 63. In der zweiten Runde verlor sie gegen Mandy Wagemaker (WTA 662) mit 64 57 06. "Leider war ich im dritten Satz sehr kaputt. Aber ich bin überglücklich über meinen ersten Weltranglisten Punkt", meinte Dana nach dem Spiel. "Am Anfang des Jahres, als Michele Erkens ihren ersten Weltranglisten Punkt gemacht hat, habe ich gesagt, dass das nur der Anfang war. Wir arbeiten sehr gut und zielorientiert. Es werden noch viele aus unsere Academy in die Weltrangliste kommen", meinte ein zufriedener Tomás Behrend.

Die nächsten Turniere unseres Profi Teams werden in Galati und Bukarest (Rumänien) sein. Viel Erfolg an alle!!!

17

Jul
2014
Turniersiege, Turniersiege, Turniersiege!!!

Turniersiege, Turniersiege, Turniersiege!!!

Und es geht Schlag auf Schlag weiter. Fast in jeder Woche finden Turniere statt und unsere Academy sammelt fleißig Turniersiege und Finalteilnahmen. „Dass die Mitglieder unsere Academy so erfolgreich sind ist kein Zufall. Wir arbeiten seit Jahren sehr professional und die Ergebnisse zeigen, dass das der richtige Weg ist, Jugendliche auszubilden. Wir werden noch härter arbeiten und es werden noch viele bessere Ergebnisse folgen“, meinte Chefcoach Tomás Behrend.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Stefan Iserath: Zwei der letzten drei Turniere konnte Stefan in der AK U10 für sich entscheiden. In Krefeld und Bliesheim sicherte er sich den Titel. Nur in Düsseldorf, bei einem Ouatt Turnier, erreichte er nur den zweiten Platz.

Rachel Zipfel: Rachel ist gerade richtig gut in Form. In Bliesheim gewann sie in der AK U18 ein Turnier, ohne Satzverlust. In Breitscheid kam Rachel bis ins Endspiel, dort musste sie sich allerdings geschlagen geben.

Anna Brodrecht: Auch Anna erzielt immer bessere Ergebnisse. In Bliesheim gewann sie in der AKU14. In Herne verlor sie erst im Endspiel.

Felix Decker: An Odenkirchen gewann Felix in der AK U16. Im Endspiel bezwang er seinen Teamkollege Nicolas Harmuth.

Marian Back: In Düsseldorf, bei einen Ouatt Turnier, sicherte sich Marian den Pokal in der AK U12.

Nicolas Harmuth: Verlor das Endspiel in Odenkirchen gegen Felix Decker.

Herzliche Glückwunsch an alle und weiter so!!!!

09

Jul
2014
Sommerturniere: Viele Siege!

Sommerturniere: Viele Siege!

Der Sommer ist da! Und mit ihm kommt die Zeit, viele Turniere draußen zu spielen. Unsere Team-Mitglieder sind natürlich unterwegs und haben schon einige Erfolge erzielen können. Hier die Ergebnisse:

Felix Decker: Sieg in Pulheim U16 und Vize-Bezirksmeister

Alwin Kleinen: Bezirksmeister

Til Sieben: Bezirksmeister

Rachel Zipfel: Vize-Bezirksmeisterin und 2. Platz in Mülheim U16

Jasmina Santej: Vize- Bezirksmeisterin und 2. Platz in Mülheim U8

Dana Kremer: 2. Platz Airport Cup in Düsseldorf U21

Marian Back: 2. Platz in Troisdorf U12

Ayshani Rajaprejar: Vize- Bezirksmeisterin

Es werden noch viele Turniere kommen. Viel Erfolg weiterhin!!

21

Jun
2014
Rachel Zipfel gewinnt in Köln

Rachel Zipfel gewinnt in Köln

In den letzten Wochen waren Mitglieder unserer Academy auf Turnieren unterwegs und konnten viele Erfolge feiern.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Rachel Zipfel: Beim RW Köln Cup sicherte sich Rachel den Titel. In einem sehr gut besetzten Turnier setzte sie sich ohne Satzverlust durch. Im Viertelfinale schlug sie Szezin Akin mit 6:1 6:2. Das Halbfinale gewann sie 6:1 6:3 gegen Christina Bär. Im Endspiel besiegte sie Celine Jurcic mit 6:2 6:1.

Dana Kremer und Patricia Böntgen: In Lintorf, bei den Damen Verbandsmeisterschaften, erreichten Dana und Patricia das Halbfinale. Dana schlug als ungesetzte Spielerin u.a. die an Nr. 3 gesetzte A. Tesan und Patricia, Nr. 7 der Setzliste, besiegte im Viertelfinale, die an Nummer 2 gesetzte S. Krause.

Julia Hickmann: Im Finale der Bezirksmeisterschaften U10 unterlag die erst 9jährige Julia ihrer Gegnerin Emily Castillo.

Kreismeisterschaften: Gleich 6 Mitglieder unserer Academy konnten die Kreismeisterschaften für sich entscheiden: Ayshani Rajaprejar, Jasmina Santej, Tom Prumbach, Til Sieben, Julia Hickmann und Thomas Stransky

Glückwunsch an alle und weiter so!

02

Mai
2014
Weitere Erfolge unserer Spieler!

Weitere Erfolge unserer Spieler!

Am letzten Wochenende waren Spieler unserer Academy auf verschiedenen Turnieren unterwegs und konnten Erfolge feiern. Vor allem unsere "jüngsten" Spielerinnen machen immer mehr auf sich aufmerksam. Hier ein Überblick:

Ayshani Rajaprejar: Kempen- Bei Klein- und Midcourtturnieren kam Ayshani zwei Mal bis ins Finale. Das Kleinfeld-Turnier konnte sie gewinnen, beim Midcourtturnier belegte sie den zweiten Platz und konnte zwei große Pokale mit nach Hause nehmen.

Julia Hickmann: Sie ist erst 8 Jahre alt und konnte die Aachener Stadmeisterschaften in der AK U10 ohne Satzverlust für sich entscheiden. Im Endspiel besiegte sie Caroline Seitz mit 6:3 6:4.

Felix Decker: Beim FILA- Masters in Mülheim kam Felix bis ins Endspiel. Nach Siegen über Björn Gierscher und Robert Puchegger, verlor er das Finale äußerst knapp gegen Joel Krämer mit 3:6 6:0 und 4:10.

Glückwunsch an alle und weiter so!!!

21

Apr
2014
Turniersiege der Academy

Turniersiege der Academy

In den letzten Wochen haben Mitglieder unserer Academy fleißig Titel gesammelt. Hier ein Ergebnisüberblick:

Alwin Kleinen: In Kaarst, beim Ios Sport Cup 2014, siegte Alwin souverän in der AK U16. Im Finale besiegte er seinen Trainingsfreund Felix Decker.

Felix Decker: Felix macht zurzeit sehr gute Fortschritte. Das spiegelt sich auch in seinen Ergebnissen wieder. Sowohl in Kaarst als auch in Mülheim kam er bis ins Finale.

Stephan Iserath: Bei den Aggertal Junior Open in Overath gewann Stephan die AK U10. Ohne Satzverlust setzte er sich durch. Das Finale gegen Philipp Hufnagel gewann er 7:5 6:4.

Marian Back: in Leverkusen gewann Marian die AK U10. Als ungesetzter Spieler erreichte er das Endspiel. Dort besiegte er Daniel Milardovic mit 6:3 7:6.

16

Mär
2014
Drei Titel, drei zweite  Plätze

Drei Titel, drei zweite Plätze

Die letzten Wochenenden waren für die Tomás Behrend Tennis Academy wieder sehr erfolgreich. Sowohl in Essen, als auch in Kaarst, konnten Mitglieder unserer Academy zahlreiche Titel gewinnen. Hier ein Überblick:

Anna Brodrecht: Anna kommt immer besser im Schwung. Vor zwei Wochen gewann sie in Essen das Turnier in der AK U14. Letztes Wochenende kam sie in Kaarst bis ins Finale und verlor dort mit 6:7 6:7 gegen die an Nummer 1 Gesetzte Maria Schmitz.

Alwin Kleinen: Vor zwei Wochen , in Moers , musste er sich noch mit dem zweiten Platz zufrieden geben. In Kaarst, kam er als ungesetzte Spieler bis ins Finale und gewann dies schließlich mit 6:4 6:2 gegen Axel Schmitz

Patricia Böntgen: In Kaarst gewann Patricia das Nachwuchsturnier. Im Finale schlug sie ihre Trainingspartnerin Dana Kremer mit 7:5 6:2. Von den letzten drei gespielten Turnieren konnte Patricia zwei davon gewinnen.

Dana Kremer: Nach einem schwierigen Ende 2013, kommt Dana immer besser im Schwung. In den letzten drei Turnieren, kam sie zwei Mal bis ins Endspiel.

„Zurzeit machen alle unglaublichen Sprünge nach oben. Viele Titel, viele Finalteilnahmen. Alle sind sehr erfolgreich und das ist immer noch der Anfang von einer langen Entwicklung , die uns ganz weit nach oben führen wird“, meinte ein sehr zufriedener Tomás Behrend

25

Feb
2014
Turniersieg, Finale und Halbfinale!

Turniersieg, Finale und Halbfinale!

Nümbrecht: Was für ein Turnier für unser Team! Im Endspiel standen sich gegenüber Patricia Böntgen und Dana Kremer. Nach 3 harten Sätzen setzte sich Patricia mit 1:6 6:2 10:8 durch. Beide spielten richtig gut und das Spiel hätte zwei Siegerinnen verdient. Im Halbfinale gewann Patricia gegen Valentina Mokrova, so dass drei von vier Halbfinalistinnen aus der Tomas Behrend Tennis Academy kamen. "Die Entwicklung in den letzten Wochen ist gigantisch und bald werden wir in der Academy noch viel größere Erfolge feiern", meinte ein stolzer Tomas Behrend nach dem Endspiel

17

Feb
2014
Weitere Turniersiege!

Weitere Turniersiege!

Kaarst: Beim Black Shark Cup gewann Felix Decker in der AK U16. Im Finale besiegte er Finn Schöwing mit 6:4 6:0. Im Halbfinale bezwang Felix in einem hochspannenden Match Axel Schmitz. Nachdem Felix schon 4:6 0:4 zurücklag, drehte er auf und gewann schließlich mit 4:6 7:5 10:4.

Übach-Palenberg: Auch die Jüngsten im Team machen langsam auf sich aufmerksam und zeigen, dass wir in der Academy in allen Altersklassen ganz weit vorne sind. Beim Tennolino Mid Court Cup am vergangenen Sonntag erreichten Jasmina Santej, Tom Prumbach und Ayshani Rajapreyar TOP-Platzierungen. Jasmina gewann den Wettbewerb, Tom wurde Zweiter und Ayshani Dritte.

Herzliche Glückwunsch an alle und weiter so!

06

Feb
2014
Erster WTA-Punkt ist da!

Erster WTA-Punkt ist da!

Belek: Michele Erkens ist die erste Spielerin der Tomás Behrend Tennis Academy die sich einen Punkt in der Weltrangliste erarbeiten konnte. In Belek spielte sie zusammen mit Patricia Böntgen, Valentina Mokrova, Dana Kremer und Rachel Zipfel zwei 10.000US$ Turniere. Bei beiden Turnieren konnte sie sich für das Hauptfeld qualifizieren und schließlich konnte sie bei dem zweiten Turnier die erste Runde gewinnen, womit sie sich einen Punkt in der Damen Weltrangliste ergattert hat. „Mein erster Traum wurde wahr. Ich hab einen Punkt in der Weltrangliste. Jetzt wird weiter hart gearbeitet damit viele andere folgen können“, meinte Michele.

Auch die anderen Spielerinenn spielten tolles Tennis. So konnte Patricia sich in beiden Turnieren ebenfalls für das Hauptfeld qualifizieren und war nur einen Sieg von Ihrem ersten Weltrangliste Punkt entfernt. „Bald werden alle in der Weltrangliste sein, dafür arbeiten wir sehr, sehr hart“, meinte Tomás Behrend!!

Goch: Auch im Aufwind ist Felix Decker. Nachdem er beim Dreco Cup erst im Finale verlor, erreichte er in Goch auch das Endspiel.

Glückwunsch an alle und weiter so!!

06

Jan
2014
Der DRECO-CUP – ein hervorragendes Turnier

Der DRECO-CUP – ein hervorragendes Turnier

Alsdorf: Zum 28. Mal fand der Dreco Cup im Sportforum Alsdorf statt. Es war wieder ein sehr erfolgreiches Turnier. Herr Alfred Sonders, der Bürgermeister der Stadt Alsdorf und Schirmherr dieses Turnier, kam persönlich, um die Preise und Pokale zu überreichen. „Es ist ganz toll zu sehen was für ein Turnier hier im Sportforum Alsdorf stattfindet. Wir sind sehr stolz“, meinte Herr Sonders während der Siegerehrung. Über 170 Teilnehmer kamen nach Alsdorf. 270 Stunden Tennis wurden gespielt. Und viele Pokale und Sachpreise an die Sieger und Siegerin verteilt.

Hier ein paar Ergebnisse im Überblick:

  • Siegerin der Damen Konkurrenz: Michele Erkens
  • 2. Platz U16: Felix Decker und Rachel Zipfel
  • 2.Platz U10: Stefan Iserath

Auch in den Wochen zuvor konnte unser Team zahlreiche Titel gewinnen.

Stefan Iserath gewann im Monat Dezember sogar zwei Turniere. In Mönchengladbach gewann er in der U9 die Bezirksmeisterschaften. In Kaarst holte Stefan den Titel in der U10.

In Leverkusen, in der Kategorie Nachwuchs, sicherte sich Michele Erkens den Titel!!

Am 23.1. fliegen Patricia Böntgen, Michele Erkens, Dana Kremer, Valentina Mokrova und Rachel Zipfel in die Türkei. Sie spielen dort zwei Profi- Turniere der Kategorie 10.000US$.

Viel Erfolg an alle und weiter so!!

04

Nov
2013
Brodrecht gewinnt, Iserath im Finale!

Brodrecht gewinnt, Iserath im Finale!

Hamm/Rheinbach: Sie trainiert erst seit diesem Sommer in der Tomás Behrend Academy, wohnt in Iserlohn und nutzt die Ferien und Wochenenden, um im Sportforum Alsdorf mit dem Tomás Behrend Team zu trainieren. Die Rede ist von Anna Brodrecht, die in Hamm ihren ersten Turniersieg als Mitglied unserer Academy gewinnen konnte. Im Finale besiegte sie die an Nummer 1 gesetzte Luna Hüning mit 5:7 6:2 10:4. „Gegen Luna habe ich zweimal gespielt und zweimal verloren. Wir haben meine Technik geändert und jetzt habe ich sie geschlagen“, meinte eine glücklich Anna nach dem Endspiel.

Auch ein sehr erfolgreiches Wochenende hatte Stephan Iserath. Er ist 9 Jahre alt und trainiert seit einem Jahr in der Academy. Stephan erreichte bei den letzten beiden U10 Turnieren das Endspiel. In Rheinbach verlor er im Finale gegen Alexander Braun. Trotzdem Glückwunsch, zwei Turniere, zwei Finale!!

20

Okt
2013
ToBe Team on Tour!

ToBe Team on Tour!

Büderich: Nachdem die Spieler und Spielerinnen unseres Teams in den letzten Wochen einige Titel gewinnen konnten, ging das Titelsammeln beim Tespo Cup am Wochenende weiter! Zwei Titel und zwei Finalteilnahmen stehen wieder zu Buche. Besonders hervorzuheben sind die Siege von Michele Erkens und Alexander Iserath. Beide konnten zwei Turniere in Folge gewinnen.

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Michele Erkens: Siegerin U21, Finale gegen Sophie Betzlokadova 6:4 6:2
  • Alexander Iserath: Sieger U21, Finale gegen Cornell Wette 4:6 7:5 10:6
  • Felix Decker: 2. Platz U16, Finale gegen Finn Schöwing 3:6 7:6 6:10
  • Stephan Iserath: 2. Platz U10, Finale gegen Stefan Knezic 0:6 1:6

13

Okt
2013
ToBe Team holt vier Titel

ToBe Team holt vier Titel

Essen/Meerbusch: Was für ein Wochenende für die Spieler und Spielerinnen der Tomás Behrend Academy: vier Turniersiege und vier zweite Plätze! Die Hallensaison startet erfolgsversprechend.

  • Rachel Zipfel: Bezirksmeisterin U14 in Essen
  • Patricia Böntgen: Bezirksmeisterin U21 in Essen
  • Alexander Iserath: Bezirksmeister U21 in Essen
  • Michele Erkens: Turniersieg U21 in Meerbusch
  • Jessica Rütten: Vize-Bezirksmeisterin U12 in Essen
  • Valentina Mokrova: Vize-Bezirksmeisterin U21 in Essen
  • Dana Kremer: 2.Platz in Meerbusch U21
  • Alwin Kleinen: 2. Platz in Meerbusch U16

Herzlichen Glückwunsch!

07

Okt
2013
Jessica Rütten im Finale

Jessica Rütten im Finale

Mettmann: Die Wintersaison beginnt für Jessica Rütten sehr erfolgreich. In Mettmann, beim 9. Indoor Cup, erreicht sie das Endspiel.

Im ersten Match besiegt sie Nina Raasch mit 6:3 6:4. Im Halbfinale schlägt sie die an Nummer 1 gesetzte Spielerin Laura Meuserova mit 6:4 6:3. Im Endspiel gegen Chanel Janssen (Nr. 2) reicht die Kraft nicht mehr aus. Chanel gewinnt das Endspiel mit 7:5 6:1.

Glückwunsch an Jessy und weiter so!!

19

Aug
2013
Erstes Mal Hauptfeld bei einem Profi-Turnier!

Erstes Mal Hauptfeld bei einem Profi-Turnier!

Wanfercee, Belgien: Die erste Spielerin der Tomas Behrend Tennis Academy, die sich fürs Hauptfeld eines 10.000US$ Turniers qualifizieren konnte, heißt Patricia Böntgen. Die 15 jährige Spielerin setzte sich in der Qualifikation gegen Miryam Jabri aus Frankreich mit 6:1 6:1 und Shana Krimatschow aus Deutschland mit 6:1 6:2 durch. Im Hauptfeld verlor sie ihr Erstrundenmatch gegen Britt Geukens (BEL) mit 6:1 6:3. Ein toller Erfolg für Patricia und das ToBe Team!

10

Aug
2013
Weiterhin sehr gute Ergebnisse!

Weiterhin sehr gute Ergebnisse!

Die Sommerferien sind da und das ToBe Team kommt richtig in Fahrt. Ob in Pulheim, Brauweiler, Geilenkirchen oder Viersen, überall erzielen die Spieler und Spielerinnen des Teams gute Ergebnisse. Hier der Überblick:

Michele Erkens: Bei den Brauweiler Open erreichte Michele Erkens das Endspiel. Dort unterlag sie der an Nummer 1 gesetzten Spielerin Katharina Rath.

Dana Kremer: Ein paar Tage später beim Pulheim Damen Cup durfte Dana das Endspiel gegen Katharina Rath bestreiten. In einem ganz knappen Match siegte Rath mit 6:4 und 6:4.

Jessica Rütten: In Geilenkirchen belegte Jessica den 2. Platz. Bei dem in Gruppenspielen ausgetragenen KW Tennis-Cup, verlor sie nur ein Spiel.

Alwin Kleinen und Felix Decker: Beide bestritten das Endspiel des Viersener Sommerturniers. Alwin gewann ganz knapp mit 6:4 7:5.

Weiterhin viel Erfolg!

24

Jul
2013
TOBE Team erfolgreich

TOBE Team erfolgreich

In den letzten Wochen hat unser Team erfolgreich an Turnieren teilgenommen. Hier ein Überblick:

Mayen: Beim 8. Mayener Jugend Cup gewann Rachel Zipfel in der AK U16. Im Endspiel besiegte sie Julia Hardwig mit 6:4 6:0.

Essen: Im TC Bredeney fanden in diesem Jahr die Jugend-Bezirksmeisterschaften statt. Jennifer Rütten und Rachel Zipfel, die seit dieser Saison für den TC Bredeney die Medenspiele bestreiten, nahmen an den Bezirksmeisterschaften teil. Beide konnten diese ohne Satzverlust für sich entscheiden und holten sich den Titel „Bezirksmeisterin 2013“. Jenny bezwang im Endspiel Leah Lubold mit 6:1 7:5. Rachel besiegte Melania Jovanovic mit 6:1 6:0. Das war Rachels zweiter Turniersieg innerhalb einer Woche.

Brauweiler: Michele Erkens erreichte bei den Brauweiler Open das Finale. Obwohl sie zurzeit aufgrund einer Verletzung nur Rückhandslice spielen kann, verließ sie dreimal als Siegerin den Platz. Dort unterlag die an Nummer 1 Gesetzte Katharina Rath.

Glückwunsch an alle und weiter so!

20

Mai
2013
Turniersieg für Böntgen, Kleinen im Finale

Turniersieg für Böntgen, Kleinen im Finale

VKöln/Mönchengladbach: Und wieder ein sehr erfolgreiches Turnierwochenende unseres Teams!

Beim RW Köln Cup 2013 gewann Patricia Böntgen das Nachwuchsturnier. An Position 3 gesetzt, verlor sie auf dem Weg zum Turniersieg keinen einzigen Satz. Hier ihre Ergebnisse:

  • Achtel-Finale: Böntgen - Tümmers 6:0 6:1
  • Viertel-Finale: Böntgen – Hierl 6:3 6:0
  • Halb-Finale: Böntgen – Tiscenco 6:4 6:1
  • Finale: Böntgen – Vorschel 6:1 6:4

In Mönchengladbach musste sich Alwin Kleinen mit dem 2. Platz zufriedengeben. Das Finale verlor er ganz knapp. Hier seine Ergebnisse im Überblick:

  • Achtel-Finale: Kleinen –Schimanski 7:6 6:4
  • Viertel-Finale: Kleinen – Schwennicke 6:2 6:2
  • Halb-Finale: Kleinen – Decker 5:7 6:4 7:6
  • Finale: Kleinen – Breitbach 4:6 6:7

15

Apr
2013
Rachel Zipfel startet stark in die Sandsaison!

Rachel Zipfel startet stark in die Sandsaison!

Vallendar: Bei ihrem ersten Freiluftturnier 2013 kam Rachel Zipfel als ungesetzte Spielerin bis ins Endspiel. „Ich hab das gesamte Turnier sehr gut gespielt und ich hätte das Finale sehr gerne gewonnen. Beim nächsten Mal bin ich dran!“, meinte Rachel nach der knappen Endspiel-Niederlage. Auf dem Weg dorthin schlug sie in der ersten Runde Emely Adomaitis mit 6:1 6:0. Im Viertelfinale besiegte sie die an Nummer 1 gesetzte Anna Palamarenko mit 6:1 6:1. Das Halbfinale gegen Annika Schuler gewann sie 6:3 6:1. Im Finale verlor sie gegen Tabea Jansen mit 2:6 6:3 6:7.

Glückwunsch Rachel und weiter so!!

17

Mär
2013
Zwei Turniersiege und ein Finaleinzug

Zwei Turniersiege und ein Finaleinzug

Kaarst: Beim Kirschbaum Cup in Kaarst erzielen unsere Spielerinnen hervorragende Ergebnisse. Hier ein Überblick:

Jessica Rütten: In der U12 gewinnt Jessica das Turnier. Ohne Satzverlust setzt sie sich durch und siegt im Endspiel gegen Lena Mertens mit 6:3 7:6.

Patricia Böntgen: Noch souveräner siegt Patricia Böntgen in der U16. Nach längerer Spielpause nutzt sie den Kirschbaum Cup, um Spielpraxis zu sammeln. 6:1 6:1 lautet das Ergebnis des Endspiels gegen Suhwa Choi.

Rachel Zipfel: Gegen Antonia Roessli hatte Rachel im Finale leider wenig Chancen. 6:2 6:1 setzt sich die an Nummer 1 gesetze Roessli durch.

Glückwunsch an alle und weiter so!

17

Feb
2013
Rütten und Mokrova erfolgreich!

Rütten und Mokrova erfolgreich!

Köln: Bei den Indoor Open des TVM kam Valentina Mokrova als ungesetzte Spielerin bis ins Endspiel. Sie schlug in der 1. Runde Katharina Herpertz mit 6:3 6:3. Im Viertelfinale besiegte sie zum ersten Mal ihre Teamkollegin Dana Kremer mit 6:1 6:1. Im Halbfinale kam sie kampflos weiter, da Alina Wessels nicht angetreten ist. Im Finale verlor sie gegen Alice Tesan mit 4:6 1:6.

Kaarst: Beim Asics Future Cup gewann Jennifer Rütten in der U16. Im Viertelfinale besiegte sie Anna Schäger mit 6:1 6:1. Das Halbfinale gegen Majda Ajradini ging mit 6:1 6:3 an Jenny und das Finale gegen Franziska Tekath gewann Jenny ganz souverän mit 6:1 6:1!

Glückwunsch und weiter so!!

27

Jan
2013
Valentina Mokrova gewinnt die Verbandsmeisterschaften in Köln

Valentina Mokrova gewinnt die Verbandsmeisterschaften in Köln

Köln: Bei der Verbandsmeisterschaften der U16 und U14 erzielte unser Team hervorragende Ergebnisse. In der AK U16 hieß das Endspiel Valentina Mokrova gegen Patricia Böntgen. Beide profitieren im Halbfinale von den Aufgaben ihrer Gegnerinnen. Dana Kremer war stark erkältet und Jule Salzburg zog sich einen Bänderriss zu. Valentina gewann das starke Endspiel, geprägt von langen Ballwechseln mit 7:6 6:2.

In der AK U14 erreichte Rachel Zipfel überraschend das Endspiel. Im Halbfinale schlug sie die an Nummer 3 gesetzte Celine Jurcic mit 6:4 6:4. Das Finale verlor sie gegen Jana Raupach mit 6:1 6:2.

Herzlichen Glückwunsch Valentina , Rachel und Patricia für ein tolles Turnier!!

14

Jan
2013
Die Rütten Schwestern gewinnen den Sunshine Base Cup!

Die Rütten Schwestern gewinnen den Sunshine Base Cup!

Krefeld: Was für ein Wochenende für Jennifer und Jessica Rütten. Zum ersten Mal gewinnen sie das gleiche Turnier. Jennifer hat in der AK U16 gewonnen, während Jessy die U12 für sich entscheiden konnte.

Jenny spielte im Finale gegen Annika Isken. Mit 6:3 6:3 holte sie sich den Titel. Jessica spielte im Endspiel gegen die an Nr. 1 gesetzte Celia Schmidt. Auch sie gewann in zwei Sätzen, 6:4 6:4.

Glückwunsch an beide Mädels und weiter so!

10

Jan
2013
Interview im Kölner Stadt-Anzeiger

Interview im Kölner Stadt-Anzeiger

Der Kölner Stadt-Anzeiger hat am 06. Januar ein Interview mit Tomás Behrend veröffentlicht.

Hier kann die Online-Ausgabe gelesen werden.

06

Jan
2013
Zipfel und Iserath gewinnen den Dreco Cup! Andres, Erkens und Kleinen im Finale

Zipfel und Iserath gewinnen den Dreco Cup! Andres, Erkens und Kleinen im Finale

Alsdorf: Was für eine Turnierwoche im Sport Forum! 160 Teilnehmer kämpfen um die begehrten Pokale. Außer Pokalen gab es für die Finalisten und Halbfinalisten Sachpreise der Firma Head. Desweiteren bekam jeder Sieger noch einen Gutschein von der Firma Pedora für eine Fußvermessung und Sporteinlagen. Der Dreco Cup ist kein "normales" Turnier. Bei der Siegerehrung, mitgestaltet vom Schirmherrn und Bürgermeister der Stad Alsdorf, Herrn Alfred Sonders, waren über 100 Personen anwesend.

Und es gaben auch sportliche Highlights. Rachel Zipfel gewann zum ersten Mal den Dreco Cup.“Ich bin überglücklich. Alle harten Trainingseinheiten haben sich gelohnt“, meinte Rachel nach dem Endspiel. Im Finale bezwang sie die an Nummer 1 gesetzte Celine Jurcic mit 6:2 7:6.

Das Herren Endspiel war eine teaminterne Entscheidung. Alexander Iserath siegte gegen Marc Andres mit 6:4 6:3. Alexander war der etwas clevere Spieler und hat deswegen verdient gewonnen.

In der U14 kam Alwin Kleinen bis ins Finale. Dort unterlag er in einem sehr spannenden Match Paul Meuwissen (Nr.1/RW Geilenkirchen) mit 6:7 2:6.

Und in der Damen-Konkurrenz erreicht Michele Erkens das Endspiel. In einem der besten Matches des Turniers gewann Nora Niedmers den Pokal und das Preisgeld in Höhe von 150€. Nach der 6:7 6:7 Niederlage musste sich Michele mit 100€ zufrieden geben.

09

Dez
2012
Jennifer Rütten im Endspiel

Jennifer Rütten im Endspiel

Mettmann: Nach langer Verletzungspause kommt Jenny langsam aber sicher wieder auf die Erfolgsspur. "Ja, ich war leider oft verletzt. Aber auch in der Zeit, in der ich fit war, habe ich nicht immer alles aus mir rausgeholt. Das wird mir nicht mehr passieren", meinte Jenny nach dem Endspiel. Auf dem Weg ins Finale schlug sie im Viertelfinale Zejda Veljacic mit 6:4 6:2 und im Halbfinale Mia Hodzic mit 6:4 6:0. Das Endspiel verlor sie gegen Sofia Bezukladova mit 0:6 2:6.

02

Dez
2012
Jannis Kahlke siegt souverän

Jannis Kahlke siegt souverän

Köln: Die Herren-Verbandsmeisterschaften konnte Jannis Kahlke für sich entscheiden. Ohne Satzverlust spazierte er durch das Hauptfeld. Das Endspiel gewann er 6:1 6:3 gegen Lars Lotter-Becker.

Kaarst: Bei den TVN Cup kam Rachel Zipfel, als ungesetzte Spielerin, bis ins Finale der U14. Auf dem Weg dorthin bezwang sie u.a. die an Nummer 3 gesetzte Emmeline Polevoi. Im Endspiel unterlag sie der topgesetzten Spielerin Mia Hodzic mit 3:6 2:6.

Meerbusch: Alexander Iserath und Valentina Mokrova kamen beim Mallorca Tennisreisen Cup 2012 bis ins Finale. Während Alex sich gegen Nikolay VVedenskyi mit 5:7 2:6 geschlagen geben musste, verlor Valentina Ihr Endspiel äußerst knapp mit 5:7 6:7 gegen Katharina Herpertz.

12

Nov
2012
ToBeTeam marschiert weiter!

ToBeTeam marschiert weiter!

Hamburg: Mit etwa zwei Wochen Verspätung ist die neue deutsche Rangliste endlich da. In den letzten sechs Monaten ist unser Team fleißig nach oben geklettert.

Hier die Ranglistenplatzierungen:

  • Alexander Iserath: DTB Herren von 599 auf 345
  • Valentina Mokrova: DTB Damen von 420 auf 212
  • Patricia Böntgen: DTB Damen von 402 auf 294
  • Michele Erkens: DTB Damen von 234 auf 134
  • Dana Kremer: DTB Damen von 198 auf 121
  • Rachel Zipfel: DTB Gesamtjugend von 1951 auf 1230
  • Timo Schmitz: DTB Gesamtjugend von 815 auf 342
  • Julian Maus: DTB Gesamtjugend von 4202 auf 977
  • Alwin Kleinen: DTB Gesamtjugend von etwa 1300 auf 1069

„Ich denke, fast alle können mit ihrer aktuellen Ranglistenplatzierung sehr zufrieden sein. Aber gerade dann ist es wichtig zu analysieren, in welchen Bereichen es noch Defizite gibt. Das Ziel für die nächsten Monate wird sein, konstanter zu trainieren und zu spielen. Dann bin ich mir sicher, dass bei allen noch sehr viel Potential vorhanden ist“ sagte Tomás Behrend nach der Veröffentlichung der neuen Rangliste.

Allen Teammitgliedern wünsche ich weiterhin viel Erfolg und viele schöne, fleißige Trainingseinheiten!

16

Sep
2012
Mokrova und Iserath im Endspiel!

Mokrova und Iserath im Endspiel!

Bornheim-Roisdorf: Beim Bornheim Roisdorf Cup erreichen Valentina Mokrova und Alexander Iserath das Endspiel des Nachwuchsturniers.

Nachdem Valentina sich in einem sehr hart umkämpften Halbfinale gegen Ann-Kathrin Hierl durchsetzen (2:6 6:0 7:6) konnte, verlor sie das Finale gegen Lisa Ponomar (an Nr. 1 gesetzt) mit 0:6 3:6. "Das Ergebnis war deutlicher als das Spiel. Ich hatte meine Chancen, hab sie aber leider nicht genutzt", meinte Valentina nach dem Match.

In einem spannenden Finale verlor Alexander Iserath gegen Valentin Günther mit 6:7 6:4 6:7. "Es waren Kleinigkeiten, die das Match entschieden haben", meinte Alex nach dem Match. Es war sein zweites Endspiel binnen 8 Tagen.

Glückwunsch und weiter so!!

09

Sep
2012
TVM Team und Iserath im Finale!!

TVM Team und Iserath im Finale!!

Hannover: Bei den Cilly Aussem Spielen in Hannover, einer Art Fed Cup unter den Verbänden, erreichte das TVM Team mit Dana Kremer und Jule Salzburg das Endspiel. Dort unterlagen sie dem Team Saarland mit 1:2. Das entscheidende Doppel verloren sie gegen Hobgarski/Deffland mit 3:6 3:6. Dana Kremer gewann alle 5 Einzel. Glückwunsch an das TVM Team!!

Bergheim: Bei dem Fleischhauer Cup kam Alexander Iserath, an Nummer 4 gesetzt, bis ins Finale. Er unterlag dem besser spielenden Dariusz Kuligowski. Im Halbfinale hatte Alex noch den an Nummer 2 gesetzten Marko Trupkovic geschlagen. Glückwunsch Alex für ein tolles Turnier!!

02

Sep
2012
Verbandsmeistertitel für Mokrova und Kremer, Erkens im Endspiel!!

Verbandsmeistertitel für Mokrova und Kremer, Erkens im Endspiel!!

Köln: Bei den Verbandsmeisterschaften in Köln-Chorweiler haben sowohl Valentina Mokrova als auch Dana Kremer den Titel geholt. In der AK U14 setzte sich Valentina ohne Satzverlust durch. Im Halbfinale besiegte sie Chiara Tomasetti mit 6:0 6:2. Das Endspiel gegen Anna Lina Heggenberger gewann sie 6:3 6:2.

Dana Kremer gewann in der AK U16. Auch sie gewann das Turnier ohne einen einzigen Satz abzugeben. Das Halbfinale gegen Katharina Herpertz gewann sie 6:2 6:0. In einem sehr umkämpften Endspiel besiegte sie Lizanne Jinkertz mit 6:4 6:3.

Neuwied: Bei dem 8. Rhein-Wied Summercup kam Michele Erkens bis ins Endspiel. Im Halbfinale schlug sie Judith König mit 6:4 6:2. Im Endspiel unterlag sie der an Nummer 1 gesetzten Lisa-Marie Mätschke mit 5:7 2:6. Glückwunsch an alle und weiter so!!!!

20

Aug
2012
Zipfel, Kleinen, Rütten und Schmitz = Turniersieg!

Zipfel, Kleinen, Rütten und Schmitz = Turniersieg!

In den letzten Wochen hat das ToBe Team an vielen Turnier teilgenommen. Hier die besten Ergebnisse:

Alwin Kleinen: Sowohl in Viersen als auch in Korschenbroich konnte Alwin das Turnier für sich entscheiden. In Viersen musste Alwin sehr hart arbeiten, um den Sieg zu holen. Er besiegte im Endspiel Niklas Koch mit 6:3 3:6 7:6. In Korschenbroich war es dann etwas einfacher, das Endspiel gewann er 6:1 6:2 gegen Pascal Palm.

Rachel Zipfel: Am Ende der Sommerferien startete Rachel richtig durch. Das Turnier in Korschenbroich konnte sie gewinnen. Direkt danach, in Siegen, kam sie bis ins Finale!! Dort unterlag sie Annika Isken.

Jennifer Rütten: Beim Rewe-Cup in Siegen gewann Jennifer in der Damen B Konkurrenz. Ohne Satzverlust marschierte sie durch das Turnier. Das Finale gewann sie 6:4 6:1 gegen Feline Müller.

Timo Schmitz: Wieder in Holland, dieses Mal in Sittard, gewann Timo ein Herren-Turnier. Auch er schaffte den Turniersieg ohne Satzverlust.

Alexander Iserath: In Siegen beim Rewe-Cup spielte Alex das Nachwuchsturnier U21. Er kam als Nr. 6 gesetzter Spieler bis ins Finale!

Glückwunsch an alle!! Es waren tolle 6 Wochen!! Viel Erfolg und viel Spaß gehabt!! So kann es weiter gehen!!

30

Jul
2012
Meffert, Rütten und Kremer erfolgreich!

Meffert, Rütten und Kremer erfolgreich!

Die Sommerferien laufen und das ToBe Team kommt richtig in Fahrt. Hier die Ergebnisse:

Oberstaufen: Bei dem mit 30.000$ dotierten Challenger in Oberstaufen gewann Dominik Meffert seinen ersten Titel in 2012. Nur im Viertelfinal musste er einen Satz abgeben. Im Endspiel bezwang er Nils Langer mit 6:4 6:3. Aktuell ist Dominik die Nummer 180 der ATP Weltrangliste.

Aurich: Bei dem "Sport non stop Cup 2012" in Aurich konnte unser Team zwei Turniersiege für sich ergattern. In der Altersklasse U16 gewann Jennifer Rütten. Im Endspiel besiegte sie die an Nummer 2 gesetzte Spielerin Nadine Gohra mit 6:3 4:6 7:6.

Bei den Damen feierte Dana Kremer einen weiteren Turniersieg. Von den letzten 7 Turnieren konnte sie 4 gewinnen. Im Endspiel gewann sie gegen ihre Teamkollegin Michele Erkens.

Glückwunsch an alle und weiter so!!

27

Jul
2012
Die Tomás Behrend Tennis Academy wächst!!

Die Tomás Behrend Tennis Academy wächst!

Zusätzlich zu der schon bestehenden Base in Alsdorf-Aachen, findet ab sofort auch unser Training auf der Anlage beim Tennisverband Mittelrhein statt.

Die Anlage in Köln Chorweiler bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit Jugendliche und Profis zielorientiert und erfolgreich auf das Tennis Profileben vorzubereiten.

Mit 4 Rebound Ace Plätzen, 6 Sandplätzen, einem Gym und einem anliegenden Wellnessbereich ist die Base hervorragend ausgestattet und ein "Muss" für jeden Profi. Wir bieten euch dauerhaft jährliches, aber auch wochenweise Training an.

Unser Trainer Team, angeführt von Chefcoach Tomás Behrend und Head Coach Alexander Flock, steht ab sofort zur Verfügung. Wir freuen uns, dass wir Gero Kretschmer als Coach, Mike Diehl als Fitneß und Klaus Regnault als Performance-Mental Coach hinzugewinnen konnten. Damit bilden wir ein starkes Trainer-Team, welches sehr viel Erfahrung auf der ATP und WTA Tour vorzuweisen hat.

Bei Interesse oder weiteren Fragen meldet euch.

Euer ToBe Team

23

Jul
2012
Meffert, Rütten und Kremer erfolgreich!

Meffert, Rütten und Kremer erfolgreich!

Erftstadt: Der 8. bob-Open war Danas 5. Turnier in den Sommerferien. Und schon zum 3. Mal konnte sie das Turnier für sich entscheiden. „Ich fühle mich zurzeit sehr gut und hoffe, dass es so weiter geht“, meinte Dana. Vor allem im Halbfinale zeige sie eine bärenstarke Vorstellung. Sie schlug die an Nummer 2 gesetzte 24 jährige Judith König (DTB 134) mit 6:2 6:0. Das Endspiel gewann sie 6:2 6:2 gegen Anke Stirken, die überraschend ins Finale eingezogen ist.

Auch in sehr guter Form zeigte sich Rachel Zipfel. In der AK U14 kam sie bis ins Finale. Dort unterlag sie Karin Landsberg mit 3:6 2:6. Glückwunsch für den ersten Finaleinzug!

Und in Holland gewann Timo Schmitz sein 2. Herrenturnier!!

Glückwunsch an alle und weiter so!!

11

Jul
2012
5 Turniere, 4 Siege, 3 Endspielteilnehmerinnen!!! So kann es weitergehen!

5 Turniere, 4 Siege, 3 Endspielteilnehmerinnen!!! So kann es weitergehen!

Das ToBe Team hat Anfang Juli eine Turnierserie gestartet. In den 6 Wochen der Sommerferien werden bis zu 10 Turniere gespielt. Der Anfang ist gemacht und die Ergebnisse sprechen für sich:

Düsseldorf: Beim Düsseldorfer Nachwuchsturnier sicherte sich Dana Kremer den Titel. Im Endspiel besiegte sie ihre Teamkollegin Michele Erkens. Auch Alexander Iserath spielte ein bärenstarkes Turnier und kam bis ins Halbfinale.

Bergisch Gladbach: Beim THC Cup gewann Lisa Weidenbrück ihr erstes Damen-Turnier. Ohne Satzverlust durfte sie den Pokal mit nach Hause nehmen. Das Endspiel gewann sie 6:1 6:3.

Mülheim: Beim Wella Nachwuchs Cup 2012 erreichte Patricia Böntgen das Endspiel. Sie zeigte während des Turniers eine sehr starke Form. Im Endspiel lag sie schon 3:6 2:5 zurück, kämpfte sich ins Match zurück, verlor aber äußerst knapp mit 3:6 7:6 6:7.

Troisdorf: Und schon wieder siegte Dana Kremer! Ihr zweiter Turniersieg binnen 5 Tagen. Im Finale spielte sie gegen Valentina Mokrova, ebenfalls eine Spielerin des ToBe Teams. Sie sicherte sich den Titel und 300€ Preisgeld.

Holland: Bei einem Herren-Turnier in Kerkrade sicherte sich Timo Schmitz seinen ersten Herren-Turniersieg.

25

Juni
2012
Alexander Flock in Wimbledon

Alexander Flock in Wimbledon

Alexander Flock, der neue Head Coach des ToBe Profi Teams, wird Mona Barthel, WTA Ranking 37, in Wimbledon bei den All England Championships betreuen und coachen. Alex und Mona arbeiten seit April 2012 zusammen. Unter anderem hat er sie beim Porsche Cup in Stuutgart und bei den French Open in Paris schon begleitet. Nun wird er versuchen Mona auch auf Rasen bestmöglichst vorzubereiten.

19

Juni
2012
Alexander Flock – Neuer Head-Coach für das Profiteam der Tomás Behrend Tennis Academy

Alexander Flock – Neuer Head-Coach für das Profiteam der Tomás Behrend Tennis Academy

Der ehemalige Grand Slam Spieler, Alexander Flock - Best Ranking ATP 224 - wird das ToBe Profiteam als neuer Headcoach verstärken. Zusammen mit Tomas Behrend wird er für die Profis und talentierten Nachwuchsspieler verantwortlich sein. Alexander Flock wird seine zwölfjährige Tour - Erfahrung in den Bereichen Tennis, Fitneß und mentalem Verhalten in das Team einfließen lassen und damit die Kompetenz des Teams noch erweitern. "Ich freue mich auf eine neue Aufgabe zusammen mit Tomas Profis und auch junge, talentierte Nachwuchsspieler auszubilden, auf die Profitour vorzubereiten, und sie auf ihrem Weg nach oben mit all meiner Erfahrung zu begleiten!

11

Juni
2012
Jessica Rütten ist Bezirksmeisterin

Jessica Rütten ist Bezirksmeisterin

Baesweiler: Bei den Bezirksmeisterschaften sicherte sich Jessica Rütten den Titel in der AK U10. Auf dem Weg zum Turniersieg beherrschte sie ihre Gegnerin nach Belieben.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • 6:2 6:1 gegen Elisa Schmitz
  • 6:1 6:0 gegen Emilie Sieprath
  • 6:1 6:2 gegen Greta Wernecke

Herzliche Glückwunsch Jessica und weiter so!

18

Mai
2012
Jessica Rütten Kreismeisterin, Rachel Zipfel Vize!

Jessica Rütten Kreismeisterin, Rachel Zipfel Vize!!

Alsdorf: Sie ist erst 9 Jahre alt, spielte aber bei den Kreismeisterschaften in der AK U12 und holte den Titel. In 4 Matches gab sie nur 2 Spiele ab.

Herzlichen Glückwunsch, Jessica Rütten!

Ganz knapp hat Rachel Zipfel den Titel verpasst. Im Endspiel unterlag sie mit 5:7 4:6.

Glückwunsch an beide und viel Erfolg weiterhin!!

05

Apr
2012
Vier neue Sponsoren unterstützen unser Team!

Vier neue Sponsoren unterstützen unser Team!

"Es ist mir eine Freude verkünden zu dürfen, dass wir in diesem Jahr vier neue Sponsoren gewinnen konnten", sagte Tomás Behrend. "Das zeigt, dass wir hart und gut arbeiten und unsere Ziele erreichen. Unser Team will ganz nach oben, schön, dass uns unsere Sponsoren auf diesem Weg begleiten."

Hier ein Überblick über die neuen Sponsoren:

  • Pedora:
    Für die perfekte Haltung sorgen die orthopädischen Einlagen der Firma Pedora. Zwei bis drei Mal im Jahre wird unser Team vermessen, um die richtige Körperhaltung zu haben und dadurch Verletzungen vorzubeugen.

    Nähere Infos unter: www.pedora.de

  • Immobilien Partner Aachen:

    Wollen Sie ein Haus, Grundstück, Wohnung oder Anlageobjekt verkaufen? Wollen sie Wohnraum oder Gewerbefläche vermieten? Das alles und vieles mehr können Sie bei unserem neuen Sponsor Immobilien Partner Aachen bekommen.

    Weitere Infos unter: www.immobilienpartner-aachen.de

  • IFS:
    Tennis steht für Dynamik und Ausdauer gepaart mit Teamgeist und Disziplin – Werte, die auch für IFS stehen. Genau deshalb ist Tennis eine Sportart die IFS u. a. auch in der Jugendforderung unterstützt.

    IFS ist eine in Stockholm börsennotierte Aktiengesellschaft (OMX STO: IFS) und wurde 1983 gegründet. IFS entwickelt, vertreibt und implementiert IFS Applications™, eine vollintegrierte, komponentenbasierte, erweiterte ERP-Lösung, die auf modernster SOA-Technologie aufgebaut ist. Der Fokus liegt auf dem gehobenen Mittelstand mit Geschäftsschwerpunkten in der Produktion, dem Service- & Instandhaltungsmanagement, der Supply Chain und dem Projektgeschäft. Das Unternehmen hat über 2.000 Kunden in annähernd 60 Ländern und beschäftigt weltweit ca. 2.800 Mitarbeiter.

    Weitere Infos unter: www.ifsworld.com

  • Vitalyte:
    Damit unser Team sich während des Trainings und in den Wettkämpfen stark und konzentriert fühlt, trinken wir Vitalyte. Es ist ein Elektrolytgetränk, das dem Sportler ermöglicht, über einen längeren Zeitraum seine optimale Leistungsfähigkeit abzurufen. Der Körper wird mit den Stoffen versorgt, die er während des Sports verbraucht und während dieser Belastung wirklich aufnehmen kann.

    Nähere Infos unter: www.vitalyte.de

Wir danken allen Sponsoren für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!!

26

Mär
2012
Erfolgreiches Wochenende für das ToBe Team!

Erfolgreiches Wochenende für das ToBe Team!

Kaarst/Viersen: Ein sehr schönes Wochenende ging für unser Team zu Ende! Alle Spieler und Spielerinnen haben sich sehr gut präsentiert. Die Turniere fanden in Kaarst und in Viersen statt.

In Kaarst, beim Eisenbrand Cup 2012, gewann Dana Kremer das Nachwuchsturnier (U21). Im Halbfinale besiegte sie Ihre Teamkollegin Patricia Böntgen mit 6:2 6:3. Ebenfalls teamintern wurde das Endspiel ausgetragen. Nachdem Valentina Mokrova im Halbfinale die an 2 gesetzte Sonja Hessefort mit 6:3 7:6 geschlagen hatte, bestrit sie das Endspiel gegen Dana. Das Finale ging mit 6:1 6:3 an Dana. In der AK U16 verpasste Jenny Rütten ganz knapp den Turniersieg. Im Endspiel unterlag sie sehr unglücklich Chantal Nosievici mit 6:3 2:6 6:7. Viel wichtiger für Jenny war, dass sie nach langer Zeit wieder richtig gut gespielt hat.

In Viersen stellte unser Team zwei Kreismeister. In der AK U16 gewann Alwin Kleinen das Endspiel gegen Maximilian Klosterberg mit 5:7 7:5 7:6. Auch Lennart Hermann, in der AK U10, feierte den Titel. Das Endspiel gewann er ganz souverän gegen Finn Kentjens mit 6:1 6:0.

Glückwunsch an das gesamte Team für ein tolles Wochenende!! Weiter so!!

19

Feb
2012
BW Neuss Cup: Zwei Siege und eine Finalteilnahme!

BW Neuss Cup: Zwei Siege und eine Finalteilnahme!

Kaarst: Beim BW Neuss Cup, einem Turnier der Kirschbaum Series, erzielte unser Team wieder gute Ergebnisse.

In der AK U16 siegte Patricia Böntgen im Finale gegen ihre Teamkollegin Jennifer Rütten. "Wir waren vor dem Spiel beide nervös, ich hab aber schneller ins Spiel gefunden", meinte Patricia nach dem Endspiel.

Das Nachwuchsturnier konnte Dana Kremer für sich entscheiden. Im Endspiel gewann sie locker gegen Laura Köllen mit 6:3 6:0. "Endlich hat das Jahr 2012 für mich begonnen. Zuerst hatte ich Wachstumsschmerzen in meinem linken Knie, danach lag ich zwei Wochen krank im Bett, jetzt darf ich endlich wieder spielen", freute sich Dana nach ihrem Turniersieg.

05

Feb
2012
TOBE Team besucht Fed Cup Team!!!

TOBE Team besucht Fed Cup Team!!!

Stuttgart: Es war ein sehr schönes Wochenende!

Die Tomás Behrend Tennis Academy machte sich bereits Freitagmorgen auf den Weg nach Stuttgart, um die Trainingseinheiten der deutschen und tschechischen Mannschaft zu beobachten.

Für die Jugendlichen war es eine tolle Erfahrung die Stars aus der Nähe zu beobachten und mit Ihnen Fotos zu machen. Die Atmosphäre in der Porsche Arena war sehr gut, nur das Ergebnis aus deutscher Sicht hat leider nicht gestimmt.

Wir wünschen dem Fed Cup Team für die Relegationsspiele alles Gute und auf ein baldiges Wiedersehen!!!

29

Jan
2012
Patricia Böntgen gewinnt in Kaarst

Patricia Böntgen gewinnt in Kaarst

Kaarst: Beim 6. Turnier der Kirschbaum Tour gewann Patricia souverän das Turnier.

In der Altersklasse U16 siegte sie ohne Satzverlust. Im Halbfinale schlug sie Hannah Marx (RW Köln) mit 6:1 6:0, im Endspiel besiegte sie Michelle Schmitz (Andernacher TC) mit 6:4 6:2.

"Ich habe sehr lange kein Turnier spielen können, deswegen bin ich froh, dass ich gut gespielt habe und das Turnier für mich entscheiden konnte", meinte Patricia nach dem Endspiel.

09

Jan
2012
Dreco Cup 2012: Jessica Rütten und Timo Schmitz erfolgreich!

Dreco Cup 2012: Rütten und Schmitz erfolgreich!

Alsdorf: Beim 26. Jugendturnier der Stadt Alsdorf um den Dreco Cup holte sich unser Team zwei Titel.

Nachdem Jessica im letzten Jahr zum ersten Mal am Dreco-Cup teilnahm und sich direkt bis ins Finale spielte, gewann sie in diesem Jahr die AK U10. Sie besiegte alle Spielerinnen souverän in 2 Sätzen.

Timo konnte seinen Titel in der AK U16 verteidigen. Genau wie im letzten Jahr hieß sein Gegner im Endspiel Noel Maurin. Nach hart umkämpften Ballwechseln siegte Timo mit 6:4 6:3.

Glückwunsch an Timo und Jessi!

12

Dez
2011
Dana Kremer spielt ein überragendes Turnier!

Dana Kremer spielt ein überragendes Turnier!

Mettmann: Beim 9. Weihnachtscup des Olympic Sportcenters gewann Dana das Nachwuchsturnier (bis 21 Jahre). Ohne Satzverlust holte sie sehr souverän den Pokal. In der ersten Runde schlug sie Hannah Nebeling mit 6:3 6:2.

Im Viertelfinale traf sie auf Michele Erkens (DTB Nr 348) und siegte mit 6:3 6:1.

Im Halbfinale musste sie erneut gegen Luisa Ferrauti (DTB Nr. 387) spielen. "Wir haben schon sehr oft gegeneinander gespielt, und es waren immer sehr anstrengenden Matches. Heute habe ich aber vieles richtig gemacht", meinte Dana nachdem sie Luisa mit 6:0 6:1 besiegte hatte. Zwei Stunden später musste sie gegen Karolina Kowall (DTB Nr 172) das Endspiel bestreiten. Das Ergebnis: 6:3 6:0 für Dana. Glückwunsch Dana und weiter so!!

05

Dez
2011
Deutsche Jugend-Meisterschaften: Dana erreichte erneut das Finale!

Deutsche Jugend-Meisterschaften: Dana erreicht erneut das Finale!

Essen: Bei den 37. Deutschen Jugend-Meisterschaften erreichte Dana an der Seite von Alexandra Bezmenova das Endspiel im Doppel. Leider unterlagen sie dort den Schwestern Tayisiya und Yana Morderger mit 6:1 6:0. "Wir haben zu viele einfache Fehler gemacht", analysierte Dana das Spiel.

Im Einzel erreichte Dana das Viertelfinale. Auf dem Weg in die Runde der letzten 8 schlug sie Lina Hohnhold (DTB Nr. 26) mit 2:6 6:3 6:4 und Karolina Kowall (DTB Nr. 8) mit 6:1 6:1. Sie unterlag Katharina Hobgarski (DTB Nr. 2) mit 6:7 3:6. "Ich merke, dass ich jede Spielerin schlagen kann. Ich brauche noch ein bisschen Erfahrung, um diese Spiele zu gewinnen", meinte Dana.

27

Nov
2011
Jennifer Rütten gewinnt M.A.R.A. Mallorca Tennisreisen Cup

Jennifer Rütten gewinnt M.A.R.A. Mallorca Tennisreisen Cup

Kaarst: 6:2 6:1, so deutlich besiegte Jennifer ihre Gegnerin Leah Luboldt im Finale. "Ich habe vorher schon zweimal gegen Leah verloren. Heute habe ich sehr entspannt gespielt, dadurch konnte ich meine Leistung abrufen. Ich freue mich sehr!", meinte Jenny nach dem Endspiel.

Außerdem konnten auch Timo Schmitz und Jessica Rütten das Finale erreichen. Timo verlor dort mit 1:6 6:4 1:6. "Das ganze Wochenende habe ich gut gespielt, und für mich war das eine Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Die 9 jährige Jessica verlor mit 1:6 1:6, ihre Finalgegnerin in der AK U12 war einfach noch zu stark.

Wir gratulieren zu einem guten Turnierwochenende!

Unsere Spieler und Spielerinnen freuen sich schon sehr auf den Dreco-Cup, der vom 02. bis 06. Januar 2012 im Sportforum Alsdorf stattfindet. Anmeldung unter www.tvpro-online.de

21

Nov
2011
ToBe-Team im Finale

ToBe-Team im Finale

An diesem Wochenende standen die Spieler und Spielerinnen unseres Teams in fünf Endspielen. Hier die Ergebnisse im Überblick:

Alexander Iserath, U21: Nachdem Alex im Oktober seinen ersten Turniersieg feiern konnte, legte er diesen Monat nach. Er gewann den 5. OTC Cup in Mettmann. Im Endspiel besiegte er Jan Augustat mit 6:3 4:6 6:2.

Valentina Mokrova, U21: Als ungesetzte Spielerin erreichte Valentina das Finale der U21 in Mettmann. Im Halbfinale schlug sie die an Nummer 1 gesetzte Laura Holterbosch. Leider verlor sie das Endspiel gegen die Serbin Dzina Milovanovic mit 5:7 2:6.

Jennifer Rütten, U16: Mit zwei Siegen zog Jenny in das Finale der AK U 16 ein. Dort unterlag sie Katharina Kamercel mit 6:3 6:1. Jenny spielte gut, war aber gegen eine sehr starke Gegnerin chancenlos.

Patricia Böntgen, U16 in Kaarst: Über zwei Stunden gespielt, aber leider im Finale knapp verloren. 6:3 2:6 2:6 zu Gunsten von Alexandra Boom. "Ich muss lernen mein Spiel bis zum Ende durchzuspielen", meinte Patricia nach dem Endspiel.

Dana Kremer, U21 Kaarst: Nach siebenwöchiger Turnierpause (Urlaub und Training) spielte Dana ein gutes Turnier. Im Endspiel verlor sie gegen Alina Wessels mit 6:0 6:3.

Allen Teammitgliedern wünschen wir viel Erfolg in den nächsten Wochen!

17

Okt
2011
Patricia Böntgen siegt in Neuss und Mettmann

Patricia Böntgen siegt in Neuss und Mettmann

Beim IST Cup in Mettmann konnte Patricia sich mit einem sehr guten Halbfinalsieg (6:2;6:2) und einer guten Leistung im Finale den Turniersieg in der U21 sichern. Das Endspiel bestritt sie gegen ihre Teamkollegin und Trainingspartnerin Valentina Mokrova.

Drei Wochen zuvor, beim Großen Preis der Stadt Neuss, besiegte Patricia im Finale der AK U16 ihre Teamkollegin Jennifer Rütten.

Neben dem Einzug ins Finale der AK U16 gewann Jennifer souverän das U14-Turnier in Mettmann.

Rachel Zipfel, Alwin Kleinen und Alexander Iserath belegten bei ihrem letzten Turnier den 3. Platz.

Das TOBE Team gratuliert allen recht herzlich!

21

Sep
2011
Dana ist die Nummer 83 der Welt!

Dana ist die Nummer 83 der Welt!

Alsdorf: Danas Ziel für das Jahr 2011 war klar definiert: unter die Top 100 der U14-Weltrangliste zu kommen. Sie hat Ihr Ziel erreicht!!! In der Weltrangliste vom 07.09.2011 ist sie die Nummer 83!!! Glückwunsch, Dana!!

"Es ist wirklich schön Ziele zu erreichen. Es war hart, aber es macht sehr viel Spaß zu den Top Spielerinnen der Welt zu gehören", meinte Dana. Im nächsten Jahr wird sie ihre ersten Damenturniere spielen.

Auch Patricia, Valentina und Jenny haben tolle Erfolge gefeiert. Patricia gewann in diesem Sommer zwei internationale Doppel turniere, in Nivelles, Belgien und in Vandans, Österreich. Sie ist zurzeit die Nummer 329 der U14-Weltrangliste.

Valentina und Jenny sammelten ihre ersten Punkte für die Jugend-Weltrangliste. Valentina gehört jetzt zu den besten 500 Spielerinnen, Jenny zu den Top 800. Nächstes Jahr wollen auch sie zu den besten 100 gehören.

15

Aug
2011
Rütten, Mokrova und Böntgen siegreich

Rütten, Mokrova und Böntgen siegreich

Geilenkirchen: Nach mehrmonatiger verletzungsbedingter Pause meldet sich Jennifer Rütten zurück auf der Siegerliste. Beim KW Cup gewann sie in der AK U16.

Eine Woche später, in der AK U14, gewann Valentina Mokrova das Turnier. Im Endspiel besiegt sie ihre Trainingspartnerin Jennifer Rütten. So dominierte das ToBe-Team das Turnier in Geilenkirchen.

Aber auch auf internationalen Turnieren macht unser Team auf sich aufmerksam. In Hasselt, Belgien, machte Valentina Mokrova ihre ersten Weltranglistenpunkte. Sie qualifizierte sich fürs Hauptfeld und gewann dort auch die erste Runde. Mit den gemachten 25 Weltranglistenpunkten, belegt Valentina den 698. Platz in der U14 Weltrangliste.

In Nivelles, ebenfalls in Belgien, konnte Patricia Böntgen an der Seite von Tifanny Myllonas das Doppel-Turnier für sich entscheiden. Im Endspiel besiegten sie die Paarung Ludmilla (RUS) / Wolff (GER) mit 7:5 3:6 und 7:6. Dieser Turniersieg bringt Patricia weitere 15 Weltranglistenpunkte.

13

Jun
2011
Patricia Böntgen siegreich

Rütten, Mokrova und Böntgen siegreich

Rheinbach: Beim Uniexperts TC Rheinbach-Cup gewann Patricia Böntgen in der AK U16. Im Finale besiegte sie Anne-Kathrin Hierl mit 7:5 6:2.

Ein paar Stunden zuvor gewann sie auch ihr Halbfinalspiel mit 3:6 6:3 6:2.

"Ich habe zwar das Turnier gewonnen, aber meine Leistung muss sich deutlich steigern, damit ich meine Ziele am Ende des Jahres erreichen kann. Ich werde weiter hat daran arbeiten", meinte Patricia nach dem Finale.

06

Jun
2011
Dana Kremer ist Deutsche Vize-Meisterin

Dana Kremer ist Deutsche Vize-Meisterin

Ludwigshafen: Was für eine Woche für Dana Kremer!!

Bei den Deutschen Jugend-Meisterschaftenerreichte Dana an der Seite von Jule Salzburg das Endspiel. Dort unterlagen sie Katharina Gerlach und Marleen Tilgner mit 1:6 3:6.

Auch im Einzel sorgte Dana für ein tolles Ergebnis: Sie erreichte das Viertelfinale. Sie besiegte Janina Berres (DTB Nr. 19) mit 6:0 6:1 und ihre Doppelpartnerin,Jule Salzburg (DTB Nr. 8), mit 6:2 6:0. In der Runde der letzten Acht unterlagsie Alexandra Bezmenova (DTB Nr.4) mit 3:6 4:6.

21

Mär
2011
TOBE TEAM ON FIRE!!!

TOBE TEAM ON FIRE!!!

In den letzten beiden Wochen zeigte das TOBE Team, dass ihr Weg stetig weiter nach oben geht!! Hier ein Ergebnisüberblick:

Dominik Meffert:
Bei einem 50.000$ Challenger Turnier in Kyoto (Japan) gewann Dominik sowohl die Einzel- als auch die Doppelkonkurrenz. Im Einzelfinale besiegte er Cedrik-Marcel Stebe mit 4:6;6:4;6:2. Im Doppel siegte er an der Seite von Simon Stadler mit 7:5;2:6;10:7. Herzlichen Glückwunsch, Meffi!

Beim nächsten Challengerturnier in China erreichte er das Viertelfinale.

Mit diesen Ergebnissen verbessert Dominik sich in der Einzel-Weltrangliste vom Platz 210 auf 171. Im Doppel steht Dominik auf Platz 157!

Patricia Böntgen/ Valentina Mokrova:
In Mettmann gewann Patricia das Turnier der AK U18. Sie besiegte im Finale ihre Teamkollegin Valentina Mokrova.

Timo Schmitz:
Ebenfalls beim Turnier in Mettmann spielte Timo sich bis ins Finale der AK U16. Auf dem Weg ins Finale gewann er gegen die Nummer 1 und 3 der Setzliste. Im Finale unterlag er Christopher Knof.

Jennifer Rütten:
Beim M.A.R.A. Cup in Neuss erreichte Jenny das Endspiel. Im Finale unterlag sie Anne-Kathrin Hierl.

Alwin Kleinen:
Bei den Kreismeisterschaften holte sich Alwin den Titel in der AK U12!

Glückwunsch an alle und weiter so!!!

12

Feb
2011
Dreco überrascht das Future Team/Kremer ergattert Weltranglistenpunkte

Dreco überrascht das Future Team/Kremer ergattert Weltranglistenpunkte

Aachen: Ohne Bekanntgabe des Events steigen die Kinder des Future Teams am 12. Februar im Sport Forum ins Auto ein. Etwa 15 Minuten später erfahren sie endlich wo es hingehen soll. Dieter Drehsen hat das Team zur Alemannia eingeladen, um das Spiel gegen den FSV Frankfurt zu gucken. Für die Kinder des Future Teams ist es ein sehr schönes Erlebnis mit einem erfolgreichen Ende, Alemannia siegt 2:1.

Nicht dabei sein konnte Dana Kremer, ebenfalls eine Spielerin des Future Teams. Sie spieltse zeitgleich ein TE-Turnier in Dänemark. Dort muss sie sich durch die Qualifikation kämpfen und erreicht dann als ungesetzte Spielerin das Halbfinale. Dieses Turnier bringt sie in der Jugendweltrangliste wieder ein ganzes Stück nach vorne. Im Januar erreichte Dana bei einem TE-Turnier in Bukarest bereits das Viertelfinale. Durch diese hervorragenden Ergebnisse verbessert Dana Kremer sie in der TE U14 Weltrangliste von Platz 282 auf 171! Herzlichen Glückwunsch, Dana!

06

Feb
2011
Meffert erreicht Finale im Einzel und Doppel

Meffert erreicht Finale im Einzel und Doppel

Beim ATP-Challenger -Turnier in Wolfsburg spielt Dominik Meffert, Profi des Tomás Behrend Teams, sich bis ins Finale vor. Dort unterliegt er dem Belgier Ruben Bemelmans in drei hart umkämpften Sätzen mit 7:6; 4:6,4:6. Mit dem Finaleinzug kann Dominik wieder wertvolle Punkte für die Weltrangliste sammeln und klettert weiter nach oben. Im Doppel konnte Dominik mit seinem dänischen Partner Frederik Nielsen 4 Matchbälle leider nicht nutzen, so dass auch dieses Finale verloren ging. Nach dem Turnier erklärte Dominik: "Es war eine gute Woche für mich in Wolfsburg, und ich freue mich vor allem, dass die Schulter gut gehalten hat bei so vielen Partien."

  • ATP Rangliste Einzel: 210
  • ATP Rangliste Doppel: 177

06

Feb
2011
Valentina Mokrova meldet sich zurück

Valentina Mokrova meldet sich zurück

Kaarst: Nachdem Valentina in den letzten beiden Monaten verletzungsbedingt pausieren musste, konnte sie an diesem Wochenende den Asics Future Cup für sich entscheiden.

Im Finale der U16 besiegte sie die an Nummer 3 gesetzte Sonja Hessefort mit 7:6 0:6 und 6:2. "Im zweiten Satz habe ich mich sehr schlecht gefühlt. Danach ging es wieder besser und ich konnte das Match für mich entscheiden. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung", sagte eine glückliche Valentina nach dem Spiel.

30

Jan
2011
Dana Kremer ist Vize-Verbandsmeisterin

Dana Kremer ist Vize-Verbandsmeisterin

Köln: 4:6 3:6 lautet das Ergebnis des Verbandsmeisterschaftsendspiels aus Danas Sicht. Jule Salzburg holt sich den Titel. Dana wird Vize-Verbandsmeisterin. Es war eine ausgeglichene Partie. Dana führte 4:3 und hatte Spielball zum 5:3. Auch im zweiten Satz führte Dana 3:2, konnte aber ihren Vorsprung nicht halten und verlor auch diesen Satz. Nach dem Endspiel sagte eine traurige, aber mit dem Blick nach vorne gerichtete Dana Kremer: "Ich komme immer näher an Jule heran und bin bereit weiter hart an mir zu arbeiten, um mich demnächst noch besser präsentieren zu können".

08

Jan
2011
TOBE-Team dominiert Dreco-Cup

TOBE-Team dominiert Dreco-Cup

Alsdorf: Beim 25. DRECO CUP zeigte sich unser Team in Höchstform! In 5 von 10 Altersklassen verlassen unsere Spieler das Feld als Sieger! Darüber hinaus erreichen noch 2 Spieler das Finale und einer das Halbfinale.

Hier die Team-Ergebnisse im Überblick:

1.Platz:
  • U12 Alwin Kleinen
  • U14 Jennifer Rütten
  • U16 Timo Schmitz
  • U18 Yannick Schmitter
  • U18 Dana Kremer

2.Platz:
  • U10 Jessica Rütten
  • U16 Noel Maurin

Halbfinale:
  • U18 Gerrit Saengersdorf

Eine besondere Auszeichnung des Turniers bekam Dana Kremer. Sie gewann als erste Spielerin in der Geschichte des DRECO CUPS das Turnier zum 3. Mal in Folge (2009-U12; 2010-U16; 2011-U18).

05

Dez
2010
Alwin Kleinen gewinnt

Alwin Kleinen gewinnt

Mettmann: Beim 11. Nikolaus Cup siegte Alwin Kleinen ganz souverän. Ohne Satzverlust gewann er das Turnier. Hier seine Ergebnisse:

  • Achtelfinale gegen Peter Herzum 6:1 6:1
  • Viertelfinale gegen Martin Ahrweiler 6:2 6:1
  • Halbfinale gegen Marlon Günster 6:3 6:1
  • Finale gegen Yannic Pirdzum 6:4 6:2

Alwin - aktuell die Nummer 107 DTB U12 - zeigt, dass er weiter nach vorne kommen möchte.

21

Nov
2010
Mokrova überragend, Kremer siegreich, Schmitter im Finale

Mokrova überragend, Kremer siegreich, Schmitter im Finale

Mettmann: Valentina Mokrova gewann ihr erstes U18 Turnier! Beim OTC Cup spielte Valentina ein ganz starkes Turnier. Sie gewann gegen vier höherplatzierte Spielerinnen. Hier ihre Ergebnisse: Sandra Ullrich 6:3 6:1, Nina Dillwald (an Position 1 gesetzt) 6:4 6:1, Lani Tümmers (an Position 3 gesetzt) 6:1 6:2, Finale gegen Luise von Agris 6:3 6:3. „Das war für mich ein ganz tolles Wochenende. Ich habe sehr gut gespielt, gute Spielerinnen geschlagen und das Turnier gewonnen. Aber ich will mich weiter entwickeln und noch viel besser werden“, meinte Valentina.

Ebenfalls erfolgreich war Dana Kremer an diesem Wochenende. Auch sie gewann zum ersten Mal ein U21 Turnier. Hier die Ergebnisse: Janina Dommes 6:2 6:0, Julia Mikulski ohne Spiel, Bernadette Stibe 4:0 Aufgabe, Laura Holterbosch 4:6 6:4 7:5. „Ich lag 4:6 3:4 zurück und im dritten Satz nochmal 1:4, habe aber die ganze Zeit an meinen Sieg geglaubt, und das war der Unterschied heute“, meinte Dana nach dem Spiel.

Yannick Schmitter erreichte beim U21 Turnier das Finale. Dort unterlag er Lucius Von Armin knapp mit 6:7 5:7. Trotz seiner Finalniederlage zeigte Yannick über das ganze Wochenende eine gute kämpferische Leistung. Auch er arbeitet daran sein Spiel weiterzuentwickeln.

14

Nov
2010
Jennifer Rütten unterlag im Endspiel

Jennifer Rütten unterlag im Endspiel

Mettmann: Beim 4. OTC Cup, erreichte Jennifer Rütten das Endspiel. Dort unterlag sie Hannah Flührer mit 4:6 2:3 Aufgabe. "Ich habe mich am Anfang der Woche leicht am Rücken verletzt. Ich wollte aber unbedingt spielen. Morgens im Halbfinale war noch alles ok. Aber im Endspiel habe ich wieder ein Ziehen gespürt, deswegen müsste ich aufgeben", sagte eine enttäuschte Jennifer nach dem Endspiel. Morgens im Halbfinale besiegte sie Anna Lina Heggenberger mit 6:1 6:1.

01

Nov
2010
Valentina Mokrova wieder erfolgreich

Valentina Mokrova wieder erfolgreich

Mettmann: Vor 3 Wochen gewann Valentina in der AK U14, jetzt siegte sie auch in der AK U16. Beim 7. Indoor Cup, gewann sie im Halbfinale gegen Hanna Ewers mit 6:1 6:0. In ein sehr gutes Endspiel, besiegte sie Anna Linden mit 6:2 6:2. "Ich hab heute wirklich gut gespielt. Hab gemerkt dass Anna ein Problem bei der Vorhand hatte, und das habe ich versucht auszunutzen", meinte Valentina nach dem Endspiel.

25

Okt
2010
Dana Kremer gewinnt den Tespo Cup

Dana Kremer gewinnt den Tespo Cup

Kaarst: Ohne Satzverlust setzte sich Dana in Kaarst durch. In der ersten Runde gewann sie gegen Karolina Loktev mit 6:1 6:1. Im Halbfinale besiegte sie Marie Wilmes mit 6:0 6:0. In einem hart umkämpften Endspiel setzte sie sich gegen Estelle Schell durch, 7:5 6:4. "Ich war heute nicht so zufrieden mit meiner Leistung. Hab nicht so konstant gespielt wie sonst. Da muss ich wieder hin" meinte Dana nach dem Endspiel.

Das nächste Turnier des ToBe Teams findet zwischen dem 29.-31.10 in Mettmann statt.

18

Okt
2010
Yannick Schmitter im Finale des ITS Cups

Yannick Schmitter im Finale des ITS Cups

Mettmann: In seinem ersten Turnier als Mitglied des ToBeTP Teams erreichte Yannick Schmitter das Endspiel des ITS Cups. In der ersten Runde bezwang er Malte Möhn mit 6:1 6:3. Im Viertelfinale besiegte er Malte Thorenz mit 6:7 6:2 6:2. Das Halbfinale bestritt er gegen seinen Teamkollegen Alexander Iserath und gewann mit 6:4 6:3. In einem sehr guten Endspiel unterlag er Mark Andres mit 6:7 2:6.

Die nächsten Turniere des ToBe Teams finden in Kaarst (22.-24.10) und Mettmann (29.-31.10) statt.

11

Okt
2010
Mokrova siegt! Kleinen erst im Finale gestoppt

Mokrova siegt! Kleinen erst im Finale gestoppt

Mettmann: Beim 7. Indoor Cup gewann Valentina in der AK U14. Im Halbfinale setzte sie sich gegen ihre Teamkollegin Jennifer Rütten mit 6:0 6:2 durch. Im Endspiel besiegte sie Diana Rust (DTB Nr. 41 Jahrg. 98) mit 6:0 6:0. „Obwohl das Ergebnis so deutlich war, weiß ich, dass ich noch besser spielen kann. Ich muss weiter an meinem Spiel arbeiten!“, meinte Valentina nach dem Spiel.

Auch sehr zufrieden mit seiner Leistung zeigte sich Alvin Kleinen. „Im dritten Satz war ich richtig platt“, meinte er nach dem mit 2:6 7:5 0:6 verlorenen Endspiel. Noch am Vormittag vor dem Endspiel musste er auch über 3 Sätze gehen. Im Halbfinale schlug er den an Nummer 2 gesetzten Paul Meuwissen mit 4:6 6:4 6:0.

Glückwunsch an Valentina und Alvin!

27

Sep
2010
Maya Dohms erreichte das Endspiel

Maya Dohms erreichte das Endspiel

Neuss: Beim Asics Tennis Base Cup kam Maya Dohms bis ins Endspiel. In der AK U10 gewann sie in der ersten Runde, nach über 3 Stunden Kampf, gegen Emmeline Polevoi mit 6:7 7:5 7:6. Im Halbfinale spielte sie sehr souverän und schlug Foitini Gaidarzi mit 6:2 6:1. Im Endspiel unterlag sie deutlich gegen eine sehr stark spielende Jacqueline Krümpelman.

Das nächste Turnier des ToBeTeams findet in Mettmann statt.

13

Sep
2010
ToBeTeam On Tour!

ToBeTeam On Tour!

Bonn: Timo Schmitz gewann das Jugendturnier des TC Blau-Gold Bonn. In seiner Altersklasse setzte er sich souverän durch. Nur im Halbfinale gab Timo einen Satz ab. Im Finale, gegen Sascha Jülich, siegte er deutlich mit 6:2 6:2.

Nach mehrwöchiger Verletzungspause sammelt Valentina wieder Spielpraxis und knüpft langsam an ihre alte Form an. In Bonn erreichte sie das Endspiel der AK U16. Trotz ihrer Final-Niederlage gegen Yaroslava Krivolapova war Valentina mit ihrer Leistung zufrieden.

Luxemburg: Bei der Bambesch Junior Tour sammelte Dana weitere 20 Punkte für die U14 Jugend Weltrangliste. Sie verlor erst im Viertelfinale gegen die an Nummer 2 gesetzte Engländerin Mirabelle Njoze mit 3:6 0:6. Leider konnte Dana in diesem Spiel ihre starke Form nicht zeigen. Mit aktuell 55 Punkten gehört Dana zu den Top 500 der Welt.

05

Sep
2010
Rütten ist Verbandsmeisterin! Mokrova im Finale!

Rütten ist Verbandsmeisterin! Mokrova im Finale!

In den Gruppenspielen fing alles ganz gut an. Valentina (an Nr.1 gesetzt) setzte sich gegen Jennifer Blöhse (6:1 6:0) und Laura Blomenkamp (6:1 6:1) durch. Ihr letztes Spiel konnte sie leider nicht bestreiten, da sie über starke Bauchschmerzen klagte. Jennifer startete auch ganz gut. Zuerst besiegte sie Julia Tokglözoglu (6:2 6:2) und dann Theresa Hammerschlag (6:2 6:0). Im entscheidenden Gruppenspiel spielte Jenny dann aber sehr schlecht und verlor deutlich gegen Chiara Tomasetti (Nr. 3 gesetzt mit 1:6 1:6). Trotz allem, waren Valentina und Jennifer fürs Halbfinale qualifiziert, Valentina als Gruppenerste, Jenny als beste Gruppenzweite.

Während Valentina sich schnell einen Platz im Endspiel sicherte (6:1 6:2 gegen Tomasetti), kämpfe Jenny über 2 Stunden gegen Sharleen Graesser (an Nr.2 gesetzt). Jenny gewann mit 2:6 6:4 6:1, so dass wir ein teaminternes Endspiel bei den Verbandsmeisterschaften hatten. Jenny spielte eine unglaubliche Partie und gewann mit 6:1 6:2. "Ich hab ok gespielt, aber Jenny hat einfach ausgesprochen stark gespielt! Glückwunsch!", meinte Valentina nach dem Spiel.

Das nächste Turnier des ToBeTeams findet in Bonn (10.9-12.9) statt.

15

Aug
2010
Noel Maurin gewinnt den 12. TG Hüls Volksbank Cup

Noel Maurin gewinnt den 12. TG Hüls Volksbank Cup

Marl: Der 13jährige Noel Maurin siegt in Marl. In der AK U14 besiegte er im Viertelfinale Nikolas Stommel mit 6:1 6:1. Im Halbfinale setzte er sich souverän gegen Janik Bartsch mit 6:1 6:0 durch. In einem hochdramatischen Endspiel kämpfte er Fabian Pommer mit 5:7 6:4 7:6 nieder.

Wuppertal: In Wuppertal bestätige Noel seine gute Verfassung und erreichte das Endspiel. "Ich denke, ich habe jetzt besser verstanden ,was ich auf dem Platz machen muss, deswegen kommen auch die Ergebnisse von alleine";, meinte Noel nach dem Endspiel

09

Aug
2010
Dana Kremer holt weitere 20 Punkte für die Weltrangliste

Dana Kremer holt weitere 20 Punkte für die Weltrangliste

Ulm: Nachdem Dana letzte Woche zum ersten Mal für die Jugend-Weltrangliste punkten konnte, bestätigt sie in dieser Woche ihre starke Form. Beim zweiten TE Turnier ihrer Laufbahn qualifiziert sie sich erneut und schafft es sogar unter die besten 16. Dana´s neue Weltranglistenposition ist 560. Auf dem Weg ins Hauptfeld gewann sie gegen Anastasia Vasileiou (GRE) 6:4 6:1, Valerie Riegraf (GER) 6:3 6:1 und Nina Knippert (GER) 4:6 6:2 6:1.

Im Hauptfeld hatte sie dann zuerst mit der Nummer 14 der Setzliste, der Russin Aleksandra Emelianova (Nummer 171 der Jugend-Weltrangliste), zu tun. Nach 0:3 Rückstand im ersten Satz drehte Dana das Spiel und gewann daraufhin locker und souverän mit 6:3 6:3. In der zweiten Runde traf sie auf die Schweizerin Amanda Schneider. Nach einem schlechten ersten Satz präsentierte Dana sich in Satz 2 und 3 wieder in gewohnt starker Form. Sie besiegte Schneider mit 3:6 6:1 6:0. Im Achtelfinale erwartete Dana die Nummer 2 der Setzliste und Nummer 16 der Welt, Anna Sviripa (UKR). Dana zeigte dort, dass sie bereits in der Lage ist mit den Top 20 der Jugend-Weltrangliste U14 mitzuhalten. Nach zwei umkämpften Sätzen verlor sie zwar mit 4:6 1:6, aber wenn sie weiter so hart an sich arbeitet, wird ihr Weg in dieSpitze führen.

Dana´s nächstes Turnier findet in Nivelles (BEL) statt. Das Team schlägt diese Woche in Düsseldorf auf!

02

Aug
2010
Dana Kremer ist in der Jugend-Weltrangliste!!!

Dana Kremer ist in der Jugend-Weltrangliste!!!

Waiblingen: Beim LBS Cup (TE Turnier) qualifizierte sich Dana mit folgenden Ergebnissen für das Hauptfeld: 6:1 6:0 gegen Anna Morkowska(POL); 6:0 6:0 gegen Alexandra Mihai(GER) und 6:2 6:1 gegen Nadine Lang(GER).

Im Hauptfeld spielte sie in der ersten Runde gegen die an Nummer 7 gesetzte Spielerin Irene Adoncecchi (ITA), die sich auf Position 143 der U14 Weltrangliste befindet. Dana spielte ein hervorragendes Match und gewann 6:4 6:0. Damit konnte Dana sich ihre ersten 15 Punkte in der Jugend-Weltrangliste sichern. In der zweiten Runde verlor sie mit 6:4 6:4 gegen Caroline Daxhelet (BEL). "Ich bin überglücklich, hab sehr gut gespielt und ein kleines Ziel erreicht. Jetzt geht’s darum weiter zu arbeiten, meine Schwächen zu Stärken machen", sagte Dana nach dem Turnier.

Nächste Woche spielt das Team beim TE Turnier in Ulm und Marl.

19

Jul
2010
Dana Kremer gewinnt Turnier beim TC RW

Dana Kremer gewinnt Turnier beim TC RW

Troisdorf: In einer sehr guten Verfassung zeigte sich Dana Kremer in Troisdorf. Bevor sie nächste Woche Richtung Süddeutschland fährt, um ihre ersten Weltranglistenpunkte zu ergattern, gewann sie das Turnier in der AK U16. Im Endspiel setzte sie sich gegen Luisa Ferrauti mit 7:5 6:0 durch. "Ich hatte nur in der Mitte des ersten Satzes ein paar Konzentrationsprobleme, sonst lief alles nach Plan", meinte Dana nach Ihrem Sieg.

Am Freitag beginnt für das gesamte Team die Reise nach Waiblingen, Ulm und Eching. Dort werden die Spieler des ToBe Teams versuchen die ersten Weltranglistenpunkte zu erspielen.

08

Jul
2010
Maurin und Rütten erst im Finale gestoppt

Maurin und Rütten erst im Finale gestoppt

Geilenkirchen: Bei dem KW Tennis Cup erreichte Noel Maurin das Endspiel. Im Finale verlor er gegen David Korsten mit 6:3 6:2.

Köln: Weiterhin in guter Verfassung befindet sich Jennifer Rütten. Beim BW Tennis Cup kam sie bis in Endspiel der AK U14. Dort verlor sie gegen Nika Hein mit 6:1 6:0. Ihre Ergebnisse zeigen, dass sie auf dem Weg nach oben ist.

05

Jul
2010
Timo Schmitz erst im Finale gestoppt!!!

Timo Schmitz erst im Finale gestoppt!!!

Waltrop: Einen tollen Erfolg feierte Timo Schmitz beim McDonalds Cup in Waltrop. In der AK U16 erreichte er das Endspiel, unterlag aber dort dem finnischen Spieler Verneri Tuomi mit 5:7 0:6. „Der zweiten Satz war sehr eng, auch wenn es am Ende 0:6 ausging, hatte ich einige Chancen ein paar Spiele zu machen“, meinte Timo nach dem verlorenen Endspiel.

Das nächste Turnier des ToBeTeams findet zwischen dem 15.7- 21.7 in Troisdorf statt.

05

Jun
2010
Maurin und Rütten gewinnen Bezirksmeisterschaften

Maurin und Rütten gewinnen Bezirksmeisterschaften

Wegberg: Ohne Satzverlust setzen sich Noel und Jennifer durch. Beide konnten ihre Matches sehr souverän gewinnen und die Turniersiege waren nie gefährdet.

Noel verteidigte somit seinen Titel vom Vorjahr. Jennifer, die im letzten Jahr das Finale erreichte und gegen Valentina Mokrova verlor, feiert ihren ersten Bezirksmeisterschaftstitel.

Wir gratulieren beiden Sieger ganz herzlich!

25

Mai
2010
ToBeTP Team-Mitglieder siegen

ToBeTP Team-Mitglieder siegen

In den letzten 2 Wochen nahm unser Team an verschiedenen Turnieren teil.

Hier die Ergebnisse:

  • Wuppertal U16: Valentina Mokrova gewinnt ihr erstes U16 Turnier. Als Nummer 3 der Setzliste gab sie keinen Satz ab.
  • Köln U12: Jennifer Rütten zeigte wieder, warum sie in Zukunft die Spitze des Deutschen Tennis angreifen wird. Ohne Satzverlust gewann sie souverän das Turnier.
  • Köln U14: Valentina lag im Endspiel gegen Jara Sabin 0:6 und 1:3 zurück. Sie glaubte aber weiterhin an sich und konnte das Match noch drehen. 0:6 6:3 6:2 war das Endergebnisse.
  • Kreismeisterschaften 2010: Julian Maus und Rachel Zipfel gewannen die Kreismeisterschaften. Julian siegte in der AK U14, Rachel setzte sich in der AK U12 ohne Satzverlust durch.

"Ich freue mich sehr über die Entwicklung in unserem Team. Vor allem unsere Spitzenspielerinnen Dana Kremer, Valentina Mokrova und Jennifer Rütten zeigen, dass der Weg ganz nach oben führt", meinte Teamchef Tomas Behrend.

03

Mai
2010
Valentina = Top 10, Dana = Top 15 in Deutschland

Valentina = Top 10, Dana = Top 15 in Deutschland

Hamburg: Die Veröffentlichung des neuen DTB-Rankings erfüllt Teamchef Tomás Behrend mit Stolz: "Vor 2 Jahren habe ich angefangen mit Kindern zu arbeiten, die gutes Potential hatten, aber noch sehr weit hinten in der Deutschen Rangliste zu finden waren. Jetzt, 24 Monate später, stehen 2 dieser Kinder unter den Besten 15 ihres Jahrgangs, das ist schon sehr gut!"

Valentina Mokrova, die noch vor 6 Monaten in der AK U12 Nummer 16 war, verbessert sich auf den 10. Platz. "Leider war ich im Winter einige Wochen verletzt, sonst hätte ich sicherlich noch den ein oder anderen Platz nach vorne kommen können. Ich will weiter nach oben klettern", meinte Valentina.

Dana Kremer sagte: "Ich werde in den nächsten 6 Monaten weiter Gas geben, um die Top 10 zu knacken. Ich weiß, dass ich noch mehr an mich glauben muss, aber ich bin auf einem guten Weg". Dana , im April 2008 die Nummer 150 ihres Jahrgangs, ist die aktuelle Nummer 15 in Deutschland.

Auch deutlich verbessern konnte sich Jennifer Rütten. In der allgemeinen Deutschen Rangliste U18 verbessert sie sich von Platz 1901 auf Platz 1220.

25

Apr
2010
3 Siege und eine Finalteilnahme

3 Siege und eine Finalteilnahme

Neuss: Das ToBeTP Team startet überragend in die Sandsaison!! Beim Spring Cup 2010 in Neuss gewinnt das Team drei Titel. In fast allen weiblichen Konkurrenzen (U14, U16 und U21) holen die Spielerinnen den Siegerpokal.

In der AK U14 setzt sich Valentina Mokrova durch. Ohne Satzverlust marschiert sie ins Finale, im Endspiel bezwingt sie Pia Keßels mit 6:1 6:4.

In der AK U16 gewinnt Dana Kremer den Titel. Im Viertelfinale und im Halbfinale muss sie über 3 Sätze gehen, aber im Endspiel gewinnt sie souverän mit 6:4 6:1 gegen Jacqueline Lehr.

In der AK U21 holt sich Anna Depenau den Sieg. Sie bezwingt im Endspiel Sarah Urbanek mit 4:6 6:3 6:2.

Auch Timo Schmitz erreicht das Finale, muss sich aber leider dort in drei Sätzen geschlagen geben. Er verliert das Endspiel der AK U14 gegen Jonathan Schmitz mit 6:3 2:6 3:6.

24

Apr
2010
Dominik Meffert siegt in Brasilien

Dominik Meffert siegt in Brasilien

Curiciba: "Gegen mehr als 2000 verrückte Brasilianer habe ich wahrscheinlich das beste Match meines Lebens gespielt", meinte Meffi nach dem Turniersieg.

Nachdem er auf dem Weg ins Finale u.a. Nicolas Massu in 2 Sätzen besiegen konnte, kämpft er im Endspiel den an Nummer 3 gesetzten Ricardo Mello (BRA) nieder.

Nach fast 3 stündigem Match verwandelt er den zweiten Matchball zum 6:4 6:7 6:2 Sieg. Mit den errungenen Weltranglistenpunkten gehört Dominik nun zu den besten 170 Spielern der Welt.

21

Mär
2010
Timo Schmitz erst im Finale gestoppt!

Timo Schmitz erst im Finale gestoppt!

Kaarst: Beim 6. Turnier der Kirschbaum Junior Tour erreichte Timo Schmitz das Endspiel. Dort unterlag er dem an Nummer 1 gesetzten Marco Pastore mit 3:6 4:6. "Mein Gegner hat die Bälle nur rein gespielt- ohne Druck. Ich hätte die kurzen Bälle einfach besser spielen müssen", meinte Timo nach dem Endspiel. In den Runden zuvor zeigte Timo, warum er zurzeit so gut spielt. Im Viertelfinale besiegte er Lennart Lüneborg (an Nummer 5 gesetzt) mit 7:5 7:5. Im Halbfinale gewann er gegen den an Nummer 7 gesetzten Michael Avetisyan mit 6:2 6:2.

Ebenfalls ein sehr starkes Turnier spielte Noel Maurin, der erst im Halbfinale gegen den späteren Sieger Marco Pastore verlor. Nach über 2 Stunden hartem Kampf ging das Match mit 6:2 4:6 2:6 verloren.

14

Mär
2010
Jennifer Rütten gewinnt das Frühlingsturnier

Jennifer Rütten gewinnt das Frühlingsturnier

Mettmann: Jennifer Rütten ist weiter im Aufwind: Sie bestätigt ihre letzten guten Ergebnisse und gewinnt das Turnier in Mettmann in der AK U12. Im Endspiel besiegt sie Nina Dülberg mit 6:2 6:1.
Herzlichen Glückwunsch, Jenny!

Das nächste Turnier des TOBETP-Teams findet zwischen dem 19.3-21.3 in Kaarst statt.

07

Mär
2010
Timo weiterhin sehr erfolgreich

Timo weiterhin sehr erfolgreich

Mettmann: Nachdem Timo in den letzten drei Monaten zwei Turniere in Overath gewinnen konnte, siegte er an diesem Wochenende in Mettmann. "Ich habe das gesamte Turnier sehr konzentriert gespielt und mein Sieg war nie wirklich gefährdet", meinte Timo nach dem Turniersieg.

Hier die Ergebnisse: 6:4 6:1 gegen Jan Lange, 6:0 6:0 gegen Sebastian Glowatzki und im Endspiel 6:2 6:3 gegen Daniil Klimov.

Auch Julian Maus spielte ein starkes Turnier. Nach Siegen gegen Simon Skaliks (6:0 6:1) und Cornell Wette (6:2 6:2) verlor er im Halbfinale gegen den späteren Finalisten Daniil Klimov undenkbar knapp mit 6:1 6:7 6:7.

15

Feb
2010
Timo´s Lieblingsturnier: Overath

Timo´s Lieblingsturnier: Overath

Overath: Innerhalb der letzten zwei Monate gewinnt Timo Schmitz zum zweiten Mal ein Turnier in Overath. In der ersten Runde besiegte er Tom Eisenzapf mit 6:3 6:1. Im Viertelfinale spielte er gegen Anthony Kaiser und gewann mit 6:1 6:0.

Im Halbfinale musste er über 3 Sätze gehen, da Timo im ersten Satz nicht voll bei der Sache war. "Meine Einstellung im ersten Satz war nicht gut, ich arbeite daran das zu ändern, leider passiert mit das noch zu oft". Er gewann das Spiel mit 1:6 6:1 6:0.

Das Finale gegen Sascha Jülich war ein sehr gutes Match. Beide schenkten sich nichts und der erste Satz wurde im Tie-break entschieden: 7:5 im Tie-break für Timo. Sascha erwischte den besseren Start im zweiten Satz und führte schnell mit 2:0. Timo spielte jedoch weiter sehr fokusiert und drehte den Satz. Endergebnisse: 7:6 6:4 In der Nebenrunde gewann Noel Maurin das Turnier. Nachdem er in der ersten Runde knapp gegen den Finalisten Sascha Jülich ausgeschied, spielte er eine starke Nebenrunde und gewann diese auch souverän.

Herzlichen Glückwunsch!

08

Feb
2010
Dana Kremer erreichte das Endspiel der Verbandsmeisterschaften

Dana Kremer erreichte das Endspiel der Verbandsmeisterschaften

Köln: Zum dritten Mal in Folge belegt Dana Kremer den 2. Platz bei den Indoor-Verbands-Meisterschafen. Aber in diesem Jahr hätte es anders kommen können: "Ich führte 5 zu 4 im ersten Satz, als mich eine Zerrung im Rücken zur Aufgabe gezwungen hat" sagte Dana nach dem Endspiel.

In einem bis dahin hochklassigen Endspiel gegen Jule Salzburg musste sie leider aufgeben. "Ich bin zwar sehr enttäuscht, aber ich habe gesehen, dass ich mich weiter verbessert habe" blickte Dana positiv auf ihre Entwicklung.

07

Jan
2010
Mokrova und Kremer gewinnen den Dreco Cup! Rütten und Erkens im Endspiel

Mokrova und Kremer gewinnen den Dreco Cup! Rütten und Erkens im Endspiel

In der AK U14 Mädchen gewann Valentina Mokrova. Auf ihrem Weg zum Turniersieg bezwang sie Katarina Kuzmicic mit 7:6 6:2, Anna Fischer mit 6:1 6:1 und im Endspiel Anne-Kathrin Hierl mit 6:1 4:6 6:1. Valentina ist 11 Jahre alt und dies war ihr erster Turniersieg in der AK U14!

In der AK U16 Juniorinnen setzte sich Dana Kremer durch. In den Gruppenspielen gewann sie gegen Sophie Schmelzer (6:0 6:1) und Anna Jodlowski (6:1 6:0). Das Halbfinale gegen Nicole Ballach wurde mit 1:6 6:1 6:1 gewonnen. Im Endspiel musste sie gegen die an Nummer 1 gesetzte Lena Schwerdtfeger antreten. Nach fast 2 Stunden gewann Dana das Finale mit 6:2 6:4.

Auch ein sehr starkes Turnier spielten Jennifer Rütten und Michele Erkens. Jennifer verlor das Endspiel der AK U12 gegen Anna Lina Heggenberger mit 1:6 7:5 4:6. Michele hat den Kürzeren gegen Linda Franken gezogen und das Finale mit 4:6 1:6 verloren.

20

Dez
2009
Timo Schmitz gewinnt in Overath

Timo Schmitz gewinnt in Overath

Overath: Bei einem Turnier der Kategorie A (TVM) gewann Timo Schmitz in der AK U14. Auf dem Weg ins Finale besiegte er folgende Spieler: Jan Schröter (6:1 6:3), Sascha Jülich (2:6 4:4 - Aufgabe Jülich) und Lennart Lüneborg (6:2 6:4). Im Endspiel trat er gegen Marco Pastore an. Timo gewann 6:4 6:4 und zeigt dass er langsam aber sicher auf dem Weg nach oben ist. „Ich verstehe immer besser wie ich erfolgreich spielen kann, und ich werde in den nächsten Turniere genauso weiter machen“, meinte Timo nach dem Endspiel.

Die nächsten Turniere des ToBeTP Teams finden in Leverkusen und Alsdorf (Dreco-Cup statt).

16

Nov
2009
3 Turniersiege in Folge = Dana Kremer!

3 Turniersiege in Folge = Dana Kremer!

Mettmann: Weiterhin in überzeugender Form befindet sich Dana Kremer. Beim 4. OTC-Cup in Mettmann gewann sie ihr drittes Turnier in Folge. Im Finale besiegte sie Rebecca Rieger mit 6:0, 6:0! „Ich habe sehr gut gespielt. Wahrscheinlich eines der besten Matches, das ist je gespielt habe!!“, meinte Dana nach ihrem Turniersieg.

Die nächsten Turniere des ToBeTP Teams finden in Mettmann und Köln statt.

31

Okt
2009
Neues Ranking: ToBeTP Team klettert weiter nach oben!

Neues Ranking: ToBeTP Team klettert weiter nach oben!

Hamburg: Heute ist die neue deutsche Jugendrangliste veröffentlicht worden. Das ToBeTP Team steigert sich und greift die deutsche Spitze an. Mit Dana Kremer, die von Position 34 auf 19 gestiegen ist (AK U12), erreicht die zweite Spielerin unseres Teams die Top 20 in Deutschland. Valentina Mokrova ist die Nummer 16 der AK U11.

Auch die anderen haben sich deutlich steigern können. Noel Maurin beispielsweise verbessert sich in der Gesamtrangliste U18 von Position 3443 auf Position 1369.

Hier die neuen Platzierungen in der U18 DTB Rangliste:

  • Noel Maurin (96) von 3443 auf 1369, plus 2074 Plätze
  • Julian Maus (96) von 3831 auf 2288, plus 1543 Plätze
  • Timo Schmitz (96) von 1691 auf 1022, plus 699 Plätze
  • Jennifer Rütten (98) von 2543 auf 1901, plus 642 Plätze
  • Sonja Bongen (92) von 1134 auf 667, plus 467 Plätze
  • Maria Margariti (92) von 1240 auf 820, plus 420 Plätze
  • Valentina Mokrova (98) von 1116 auf 741, plus 375 Plätze
  • Dana Kremer (97) von 734 auf 391, plus 343 Plätze
  • Gerrit Saengesdorf (93) von 1577 auf 1246, plus 331 Plätze
  • Michele Erkens (93) von 352 auf 231, plus 121 Plätze

( )=Jahrgänge

26

Okt
2009
Dana Kremer gewinnt zweites Turnier in Folge

Dana Kremer gewinnt zweites Turnier in Folge

Kaarst: Beim zweiten Turnier der ASICS Tour in Kaarst feiert Dana erneut einen Turniersieg. Vor zwei Wochen gewann sie das Turnier in Mettmann. „Ich bin sehr zufrieden mit mir, ich entwickle mich weiter und fühle mich immer stärker auf dem Platz“, meinte Dana nach ihrem Finalsieg.

Auch Jennifer Rütten spielte ein starkes Turnier. Sie erreichte das Endspiel der AK U12. Nachdem sie ohne Satzverlust ins Finale eingezogen war, verlor sie nach einem sehr harten Kampf gegen Marie-Charlot Lonnemann mit 2:6 6:4 6:7.

Das nächste Turnier für das ToBeTP Team findet zwischen dem 13. und 15.11.2009 in Mettmann statt.

11

Okt
2009
2 Siege beim Indoor Cup in Mettmann!

2 Siege beim Indoor Cup in Mettmann!

Mettmann: Valentina Mokrova (U12) und Dana Kremer (U14) heißen die Siegerinnen des 7. Indoor Cups in Mettmann. Beide haben hervorragend gespielt und ihre Turniersiege waren nie gefährdet. Valentina gab in 4 Matches nur 4 Spiele ab. Im Endspiel besiegte sie Vivien da Silva mit 6:1 6:0. Noch deutlicher setzte sich Dana durch, die in 3 Matches nur 3 Spiele abgab. Im Endspiel gewann sie gegen Alicia Iktas mit 6:0 6:2.

Das nächste Turnier des ToBeTP Teams findet zwischen den 23. und 25.10 in Kaarst statt.

05

Okt
2009
Valentina Mokrova startet gut in die Wintersaison

Valentina Mokrova startet gut in die Wintersaison

Kaarst: Bei dem ersten Turnier der ASICS Tour in Kaarst erreicht Valentina Mokrova das Endspiel der AK U14. Im Endspiel unterliegt sie der an Nr.1 gesetzten Anna Pietsch 3:6 4:6. „Ich war mit meiner Leistung sehr zufrieden. Anna hat gut gespielt und verdient gewonnen.“

Das nächste Turnier des ToBeTP Teams findet zwischen dem 09. und 11.10. in Mettmann statt.

24

Aug
2009
Valentina Mokrova und Dominik Meffert überzeugen!

Valentina Mokrova und Dominik Meffert überzeugen!

Köln:
Valentina Mokrova kann ihren Titel bei den Verbandsmeisterschaften verteidigen. Genau wie im Winter gewann sie das Turnier auch im Sommer und bleibt damit ungeschlagen im TVM. Das Endspiel bestritt sie gegen Anna Fischer. „Anna hat sehr gut gespielt und hat alles von mir abverlangt“, sagte Valentina nach dem hart erkämpften Sieg ( 7:5 7:6).

Genf:
Dominik Meffert gewann die IPP Geneva Trophy, ein Turnier der Challenger Kategorie. Im Endspiel besiegte er Benjamin Balleret aus Frankreich mit 6:3 6:1. 75 ATP-Punkte bekam Dominik für den Sieg. Damit verbessert er sich in der ATP Weltrangliste von Position 198 auf 174 und ist ganz nah an seiner höchsten Weltranglistenplatzierung. Sein nächstes Turnier findet in New York statt: Die US Open. Viel Erfolg, Meffi!

07

Aug
2009
Timo Schmitz gewinnt Leverkusen, Jennifer Rütten gewinnt Köln

Timo Schmitz gewinnt Leverkusen, Jennifer Rütten gewinnt Köln

Leverkusen: Beim 8. Turnier des Head Junior Circuits gewann Timo Schmitz die AK U14. Im Endspiel bezwang er den an Nummer 2 gesetzten Alexandr Rudenco. „Ich habe das Spiel sehr gut angefangen und meinen Gegner oft unter Druck gesetzt. Satz 2 und 3 waren richtige Krimis“, sagte Timo nach dem hart erkämpften 6:2 6:7 7:5 Sieg. Durch den Sieg dürfte Timo viel Selbstvertrauen für die nächsten Turniere getankt haben.

Köln-Weiden: Ganz souverän gewann Jennifer Rütten das 12. OTS Cup im TC Weiden in der AK U12. Sie blieb in allen vier Spielen ohne Satzverlust und besiegte Carina Busch im Endspiel mit 6:2 6:1.

03

Aug
2009
ToBeTP Team feiert viele Erfolge!

ToBeTP Team feiert viele Erfolge!

Es war wieder eine sehr erfolgreiche Woche für das gesamte Team. Hier die einzelnen Ergebnisse:

  • Valentina Mokrova: Bei einem U14 Turnier in Düsseldorf, Teil der Dunlop Junior Series, erreichte Valentina das Endspiel.
  • Timo Schmitz: Er gewann beim gleichen Turnier in Düsseldorf in der AK U14 die Nebenrunde.
  • Dana Kremer: Beim 33. Nationalen Deutschen Jüngsten Turnier (den inoffiziellen Deutschen Meisterschaften) in Detmold, erreichte Dana das Halbfinale der Hauptrunde.
  • Anna Lena Linden (Foto): Sie spielte ebenfalls in Detmold und erreichte das Halbfinale der Super Pokal Runde.

22

Jun
2009
Dana Kremer gehört zu den 16 besten Deutschlands!

Dana Kremer gehört zu den 16 besten Deutschlands!

Ludwigshafen: Bei ihrer ersten Deutschen Jugend Meisterschaft erreichte Dana die Runde der letzten 16. In der ersten Runde gewann sie gegen Imke Schlünzen (DTB Nr.22) mit 5:7 6:3 7:6. In der zweiten Runde musste sie gegen die Nummer 13 der U12 Rangliste spielen, Stefanie Piesch. Hier zeigte Dana eine unglaubliche Performance und bezwang Piesch mit 6:1 6:0. Somit war sie für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Hier verlor sie nach einem sehr harten Kampf gegen Karolina Kowall (DTB Nr. 11) mit 3:6 6:3 0:6. „Im dritten Satz war ich leider platt. Die zwei Matches am Vortag (Schlünzen und Piesch) haben sehr viel Kraft gekostet. Außerdem hat Kowall sehr stark aufgeschlagen“, meinte Dana nach ihrer Niederlage.

Dana kann aber sehr glücklich mit ihrer aktuellen Entwicklung sein. Im April letzten Jahres stand sie noch an Nummer 150 Ihre AK, diese Woche spielte sie sich unter die besten 16 Deutschlands. Bravo Dana!

22

Jun
2009
Dana Kremer feiert sehr starkes Comeback

Dana Kremer feiert sehr starkes Comeback

Dinslaken: Nach fünf Wochen Verletzungspause (Zehbruch) feiert Dana Kremer beim Head Circuit Cup in Dinslaken ein sehr starkes Comeback. Nach Siegen gegen Suhwa Choi (6:0 6:0), Lee Paulina Pape (6:2 6:0), Alexandra Mihai (6:1 6:1) und Anna Fischer (6:1 6:2) gewann sie das Turnier und bestätigte damit ihre gute Form. „Das war eine gute Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften, die am Dienstag beginnen“, meinte Dana Kremer nach ihrem Sieg.

Mit Chefcoach Tomás Behrend reist Dana nach Ludwigshafen zu den Deutschen Jugend-Meisterschaften.

15

Jun
2009
Bezirksmeisterschaften: 2 Titel und 3 Finalteilnahmen

Bezirksmeisterschaften: 2 Titel und 3 Finalteilnahmen

Das ToBeTP Team präsentierte sich bei den Bezirksmeisterschaften in sehr guter Verfassung. Fünf Mitglieder erreichten das Endspiel. In zwei Altersklassen, U13 Jungen und U11 Mädchen, bestritten zwei Mitglieder unseres Teams das Endspiel. In der AK U13 Kungen siegte Noel Maurin 6:4 7:5 gegen Timo Schmitz. In der AK U11 Mädchen gewann Valentina Mokrova das Endspiel gegen Jennifer Rüttten mit 6:1 6:1. In der AK U18 unterlag Sonja Bongen am Finaltag Selina Lauterbach.

02

Jun
2009
Rot Weiß Köln Cup 2009: Sieg für Valentina Mokrova

Rot Weiß Köln Cup 2009: Sieg für Valentina Mokrova

Bei einem Turnier der ASICS Junior Tour in Köln gewann Valentina Mokrova ohne Satzverlust in der AK U12. Auf dem Weg zum Turniersieg besiegte sie Michelle Schmitz(6:2 6:0), Luisa Müller (an 6 gesetzt, 6:2 7:6), Anne-Kathrin Hierl (an 1 gesetzt, 6:3 6:3) und im Finale Anna Fischer(an 5 gesetzt, 7:6 6:4).

Mit dieser starken Vorstellung zeigt Valentina, dass sie weiterhin sehr hart an sich arbeitet!

Das nächste Turnier für das ToBeTP Team sind die Bezirksmeisterschaften.

25

Mai
2009
Kreismeisterschaften: 3 Sieger und 2 Finalisten

Kreismeisterschaften: 3 Sieger und 2 Finalisten

p>ToBeTP kann auf eine erfolgreiche Kreismeisterschaft 2009 zurück blicken. Hier die erzielten Ergebnisse:

  • 1.Platz für Timo Schmitz in der AK U13
  • 1.Platz für Sonja Bongen in der AK U18
  • 1.Platz für Jennifer Rütten in der AK U11
  • 2.Platz für Noel Maurin in der AK U13
  • 2.Platz für Manuel Langguth in der AK U 16

In Kürze beginnen die Bezirksmeisterschaften. Wir wünschen allen Teilnehmern eine erfolgreiche Turnierwoche!

01

Mai
2009
Valentina Mokrova Nr. 8 in Deutschland

Valentina Mokrova Nr. 8 in Deutschland

ToBeTP hat seine erste Top 10 Spielerin in Deutschland: Obwohl Valentina Mokrova gerade mal 6 Turniere gespielt hat, ist sie in der AK U11 die Nr. 8 in Deutschland. „Wenn Valentina weiter hart an sich arbeitet, kann sie einiges erreichen,“ meint Tomás Behrend, Chefcoach des ToBeTP Teams.

Auch andere Mitglieder des Teams machten einen sehr guten Sprung nach vorne. Dana Kremer, vor einem Jahr noch die Nummer 150 der AK U12, machte weiter Boden gut, um unter die 10 besten zu kommen. Aktuell ist sie die Nummer 34. Katharina Grever, die vor einem Jahr noch die Nummer 774 der Gesamten Deutschen Rangliste war, belegt aktuell Nummer 354.

27

Apr
2009
Kniest Cup: Dana Kremer erst im Finale gestoppt

Kniest Cup: Dana Kremer erst im Finale gestoppt

Neuss: Beim Kniest Cup spielte Dana wieder ein starkes Turnier. In der AK U14 kam sie als ungesetzte Spielerin bis ins Finale und unterlag dort Katharina Gerlach.

Das nächste Turnier für das ToBeTP Team findet Ende Mai in Köln statt.

30

Mär
2009
Dominik Meffert segelt auf der Erfolgswelle

Dominik Meffert segelt auf der Erfolgswelle

Nach einem durchwachsenen Start ins Jahr 2009, kommt Dominik(Foto) immer besser in Schwung. Letzte Woche, beim 15.000US$ ITF Turnier in Portier, Frankreich, erreichte Meffi das Endspiel.

Diese Woche bestätigte Dominik seine gute Form und legte nach. Beim 35.000US$ ATP Challenger in Sarajevo verlor er erst wieder im Endspiel. Mit den erreichten Ergebnissen wird Meffi einen gewaltigen Sprung in der Weltrangliste machen. Aktuell, Nummer 257 der Weltrangliste, dürfte er in der nächsten Woche knapp 50 Plätze gutmachen.

Dominiks nächste Turniere finden in San Luis Potossi (Mexiko) und Mexiko City statt.

29

Mär
2009
3. ASICS Junior Tour - Dana Kremer im Finale

3. ASICS Junior Tour - Dana Kremer im Finale

Kaarst: Dana Kremer (Foto) erreichte das Endspiel in der AK U14. Im Finale unterlag sie Theresa Roggenbuck (LTTC RW Berlin) mit 4:6 4:6. Auf dem Weg ins Endspiel schlug sie die an Nummer 1 gesetzte Anna Pietsch mit 6:3 6:0.

Das nächste Turnier für das ToBeTP Team findet zwischen dem 24.-26.4.2009 in Neuss statt.

24

Feb
2009
Karneval in Overath

Karneval in Overath

ToBeTP feiert Karneval in Overath!! 4x verlässt unser Team als Turniersieger den Platz:

  • In der AK U12 gewinn Valentina Mokrova das Turnier ohne Satzverlust
  • In der AK U14 gewinnt Dana Kremer. Im Endspiel bezwingt sie Lizanne Jinkertz mit 2:6, 6:2, 6:3
  • In der AK U14 Nebenrunde gewinnt Noel Maurin. Im Endspiel schlägt er Mikel Kühnert mit 6:2, 6:3
  • In der AK U16 Nebenrunde gewinnt Manuel Langguth (Foto). Er setzt sich im Endspiel gegen Jan Lukas Gerner mit 7:6, 6:2 durch

Auch ein starkes Turnier spielen Timo Schmitz und Gerrit Saengersdorf, die in ihrer AK das Halbfinale erreichen.

02

Feb
2009
Verbandsmeisterschaften: Platz 1, 2 und 3 für ToBeTP

Verbandsmeisterschaften: Platz 1, 2 und 3 für ToBeTP

Die Hallen-Verbandsmeisterschaften in Köln verliefen für das ToBeTP Team sehr erfolgreich.

Valentina Mokrova wurde in der AK U11 Verbandsmeisterin. Nachdem sie alle Gruppenspiele ohne Satzverlust gewann, benötige sie im Endspiel 3 Sätze um ihre Gegnerin Tomasseti zu besiegen.

In der AK U12 erreichen Dana Kremer und Lea Schings das Halbfinale und mussten gegeneinander spielen. Dana gewann das Spiel und zog ins Endspiel ein. Dort verlor sie gegen Jule Salzburg und belegte den 2. Platz. Im Spiel um Platz 3 gewann Lea souverän in 2 Sätzen gegen Marina Wirtz.

Benni Benning verlor in der 1. Runde gegen den seinen an Nummer 2 gesetzten Gegner. Timo erreichte das Viertelfinale und verlor gegen Raphael Neumann.

12

Jan
2009
Brauweiler: Timo Schmitz erreichte das Endspiel

Brauweiler: Timo Schmitz erreichte das Endspiel

In Brauweiler bei Köln, erreichte Timo Schmitz das Endspiel. Im Halbfinale gewann er gegen den an Nummer 1 gesetzten Simon Balve, verlor aber im Endspiel gegen den Lokalmatadoren Christopher Knof, der an Nummer 2 gesetzt war.

Das nächste Turnier für das ToBeTP Team sind die Verbandsmeisterschaften in Köln.

07

Jan
2009
Alsdorf, Lippstadt: ToBeTP feiert Siege

Alsdorf, Lippstadt: ToBeTP feiert Siege

Ein sehr erfolgreicher Start ins neue Jahr feiert das Team von ToBeTP.

Beim 23. Dreco-Cup in Alsdorf wurden folgende Ergebnisse erzielt:

2 Siege:
  • Dana Kremer gewann in der AK U12
  • Michele Erkens gewann in der AK U16

3 Finalteilnahmen:
  • Valentina Mokrova in der AK U12
  • Katharina Grever in der AK U18
  • Christian Maus in der AK U18

Außerdem spielten sich Maria Margariti und Sonja Bongen ins Halbfinale der AK U18. Insgesamt haben 18 Spieler des ToBeTP Team in Alsdorf gespielt.

Auch in Lippstadt war ToBeTP anwesend. Lea Schings gewann im Endspiel in der AK U12 gegen die Nummer 5 der Deutschen Rangliste.

23

Dez
2008
ToBeTP Team weiter auf Erfolgskurs

ToBeTP Team weiter auf Erfolgskurs

Overath: Ein Titel, eine Finalteilnahme und zwei Mal Halbfinale

Lea Schings gewinnt das U14 Turnier ohne Satzverlust. In der gleichen Altersklasse erreicht Dana Kremer das Halbfinale.

In der Alterklasse U12 erreicht Valentina Mokrova das Halbfinale. Sie verliert dort gegen die an Nummer 4 gesetzte Ann-Caroline Wever.

In der Altersklasse U14 spielt Noel Maurin eine starke Nebenrunde. Er erreicht das Finale und muss sich dort erst nach hartem Kampf mit 5:7 6:7 geschlagen geben.

Das nächste Turnier des ToBeTP Teams ist quasi ein Heimspiel: Der Dreco-Cup, welcher vom 2.1. - 6.1.2009 im Sport Forum Alsdorf stattfindet.

03

Dez
2008
Dana Kremer gewinnt das U14 Turnier in Goch

Dana Kremer gewinnt das U14 Turnier in Goch

p>Wieder ein Turniersieg für Dana Kremer. Am letzten Wochenende gewann sie ihr erstes Turnier in der Kategorie U14 und bot in Goch eine starke Vorstellung. Ohne Satzverlust gewann sie ihre Spiele; im Finale musste Dana leider nicht antreten, da ihre Gegnerin verletzungsbedingt absagte.

Auch Valentina Mokrova war in Goch erfolgreich. Nachdem sie in der erste Runde gegen Dana Kremer verlor, gewann sie die U14-Nebenrunde.

Das nächste Turnier für das ToBeTP-Team findet Ende Dezember in Overath statt.

24

Nov
2008
Neues Team Mitglied erfolgreich

Neues Team Mitglied erfolgreich

Valentina Mokrova ist eine neue Spielerin des ToBeTP-Teams. Seit 3 Wochen trainiert sie mit uns und in ihrem ersten Turnier in Mettmann erreichte sie als ungesetzte Spielerin das Endspiel. Auf ihrem Weg schlägt sie die Nummer 2, 4 und 6 der Setzliste und verlor erst im Finale gegen die an Nummer 1 gesetzte Katharina Jakub mit 4-6 und 3-6.

Das nächste Turnier des ToBeTP Teams findet im Köln (Jungen) und Goch (Mädchen) statt.

11

Nov
2008
Jugend-Rangliste ist da - ToBeTP Team mit überragenden Ergebnissen

Jugend-Rangliste ist da - ToBeTP Team mit überragenden Ergebnissen

Nach den ersten sechs Trainingsmonaten können sich die Ergebnisse des ToBeTP-Teams sehen lassen. Fast alle Spieler/innen, die regelmäßig an Turnieren teilgenommen haben, verbesserten sich enorm. Tomás Behrend: „ Ich habe schon gesehen, dass alle Kinder sich prächtig entwickeln, aber solche Verbesserungen in der Rangliste hätte ich vor sechs Monaten nicht für möglich gehalten!!“

Hier die neuen Platzierungen in der U18 DTB Rangliste bis Jahrgang 1991(in Klammern die Jahrgänge):

Timo Schmitz (96): von 2942 auf 1687, plus 1255 Plätze
Dana Kremer (97): von 1423 auf 876, plus 547 Plätze
Lea Schings (97): von 1031 auf 655, plus 376 Plätze
Noel Maurin(96): von 3035 auf 2669, plus 366 Plätze
Katharina Grever (91): von 774 auf 412, plus 362 Plätze
Julian Maus (96): von 3900 auf 3615, plus 285 Plätze
Michele Erkens (94): von 664 auf 464, plus 200 Plätze
Gerrit Saengersdorf (93): von 1538 auf 1446, plus 92 Plätze
Manuel Langguth (94): von 0 auf 2640
Benni Benning (96): von 0 auf 2940

10

Nov
2008
Lea Schings nicht verlängert, Dominik Meffert neu im Profi-Team

Lea Schings nicht verlängert, Dominik Meffert neu im Profi-Team

Spätestens ab April 2009 gehen ToBeTP und Lea Schings getrennte Wege. Zwar verbesserte Lea ihre Leistung in den letzten 6 Monaten sehr
(DTB U12 von 76 auf 24) , aufgrund aber der unterschiedlichen Auffassung zwischen Tomás Behrend und Lea´s Eltern bezüglich ihrer weiterer Trainings- und Turnierplanung, entschied sich Tomás Behrend den Vertrag nicht zu verlängern. Das Future Team besteht zurzeit aus Noel Maurin und Dana Kremer, wird aber mit Sicherheit spätestens im Frühjahr wieder erweitert.

Der 27 jährige Dominik Meffert, der seit sieben Jahren für den Bundesligisten TK Kurhaus Aachen spielt und in dieser Saison die Deutsche Meisterschaft in die Kaiserstadt holte, erweitert das Team der Profispieler. Dominik spielt diese Saison noch 2 Turniere (Jersey und Helsinki) und bereitet sich nach seinem Urlaub ab dem 15.12 mit Tomás Behrend auf die neue Saison im Sport Forum Alsdorf vor.

06

Okt
2008
Mentale Woche bei ToBeTP

Mentale Woche bei ToBeTP

Zwischen dem 06. und 10. Oktober ist es wieder soweit. Klaus Regnault, unser Mentaltrainer, arbeitet im Sport Forum Alsdorf wieder mit den Kindern. Ziel ist es, dass die Mitglieder des Teams sich auch in diesem Bereich weiterentwickeln. Die Einheiten finden jeden Tag zwischen 10 und 16 Uhr statt.

02

Okt
2008
Herbstturniere

Herbstturniere

Sowohl in Kaarst als auch in Alsdorf konnten die Mitglieder des ToBeTP Teams Erfolge feiern. Hier die Ergebnisse:


Kaarst U12: Timo Schmitz erreicht das Endspiel
Kaarst U14: Manuel Langguth erreicht das Halbfinale
Kaarst U14: Dana Kremer belegt Platz 3

Alsdorf U12: Dana Kremer gewinnt das Turnier
Alsdorf U12:Timo Schmitz erreicht wieder das Endspiel
Alsdorf U12: Benni Benning erreicht das Halbfinale


Das nächste Turnier des ToBeTP Teams findet in Kaarst zwischen dem 10. und 12. Oktober statt.

10

Sep
2008
Alexander Flock setzt Höhenflug fort! ATP Nummer 224!

Alexander Flock setzt Höhenflug fort! ATP Nummer 224!

Brasov, Rumänien: Nachdem Alex letzte Woche in Almaty das Halbfinale erreicht hat, erzielte er in Brasov ein noch besseres Ergebnis. Er spielte sich bei dem mit 50.000€ dotierten Challenger bis ins Finale. Dort unterlag er der Nummer 92 der Weltrangliste, dem Spanier Daniel Gimeno Traver, in einem hart umkämpften Match mit 6-4 4-6 4-6. Mit diesem Ergebnis erreicht Alex seine höchste Platzierung in der Weltrangliste: Nummer 224!

Alex nächstes Turnier findet ab dem 22.09.08 in Napoli, Italien, statt.

01

Sep
2008
Alexander Flock erreicht höchste Weltranglisten-Position

Alexander Flock erreicht höchste Weltranglisten-Position

Almaty, Kazakhstan. An diesem Ort erzielt Alexander Flock das beste Ergebnis seiner Karriere. Er erreicht das Halbfinale des mit 30.000€ dotierten Challenger Turniers. Auf dem Weg ins Halbfinale schlug er unter anderem den ehemaligen Top 10 Spieler Mariano Puerta und den ehemaligen Top 50 Spieler Irakli Labadze. Mit diesem Ergebnis wird er sich nächste Woche um Position 270 der Weltrangliste befinden.

Von Almaty geht es für Alex weiter nach Brasov, Rumänien. Das Turnier beginnt am 02.09.08.

29

Aug
2008
Dana Kremer unterliegt im Halbfinale bei den Verbandsmeisterschaften

Dana Kremer unterliegt im Halbfinale bei den Verbandsmeisterschaften

Nachdem Dana Kremer alle Gruppenspiele souverän für sich entscheiden konnte, musste sie im Halbfinale gegen Jara Sabin vom RTHC Bayer Leverkusen antreten. Dort unterlag sie trotz guter Leistung der stark aufspielenden Gegnerin mit 1:6 3:6.

Linda Franken und Lea Schings mussten die Verbandsmeisterschaften verletzungsbedingt absagen.

Das nächste Turnier der ToBeTP findet in Kaarst Ende September statt.

21

Jul
2008
Future Team gewinnt zwei weitere Titel

Future Team gewinnt zwei weitere Titel

Dana Kremer und Lea Schings, so heißen die Siegerinnen der U12 und U14 Turniere bei dem KW Tennis-Cup in Geilenkirchen. In de Gruppenspielen der jeweiligen AK spielten beide Spielerinnen sehr stark und gewannen alle Spiele.

Das nächste Turnier für die Spielerinnen des Future Teams ist der DTB Talent-Cup in Essen, welcher vom 24.07.-27.07.2008 stattfindet.

Ende Juli findet das größte Jugendturnier innerhalb Deutschlands in Detmold statt, bei dem folgende Spieler und Spielerinnen des Teams im Einsatz sind: Anna Linden, Nina Linden, Timo Schmitz, Noel Maurin, Lea Schings und Dana Kremer.

09

Jul
2008
Nikolay Davydenkos Vorbereitung findet auch in Alsdorf statt

Nikolay Davydenkos Vorbereitung findet auch in Alsdorf statt

Mitten in seiner Vorbereitung auf die Master Series Turniere in Toronto und Cincinatti und auf die US Open, kam Davydenko zum Training nach Alsdorf; genauer gesagt ins Sport-Forum Alsdorf. Der Grund dafür ist der Kontakt zu Tomás Behrend und der frisch verlegte Rebound Ace Belag , der ihm eine sehr gute Vorbereitung auf die Turniere in Amerika ermöglicht. Da es in der Region weit und breit keinen ähnlichen Belag gibt, trainiert er hier noch ein paar Tage, um sich bestmöglich vorzubereiten.

07

Jul
2008
Bergisch Gladbach: 2 im Finale

Bergisch Gladbach: 2 im Finale

Beim Dr. G. Meleghy-Pokal in Bergisch Gladbach erreichten Dana Kremer und Benni Benning jeweils das Finale.

Während Dana im Endspiel der AK U12 Jule Salzburg mit 6:2 6:1 unterlag, gewann Benni Benning die Nebenrunde der AK U12.

Das nächste Turnier für das ToBeTP-Team findet nächste Woche in Geilenkirchen statt.

30

Jun
2008
Professional Team zieht nach

Professional Team zieht nach

Unter den Augen seines Chefcoaches feierte Alexander Flock den größten Erfolg seiner bisherigen Karriere: Er gewann das ITF Future Turnier in Breda (Niederlande). Im Finale besiegte er den an Nr. 3 gesetzten Russen Alexandre Sidorenko mit 6:2/6:3. Mit diesem Turniersieg verbessert sich Alexander Flock von Position 365 auf 325 der Tennis-Weltrangliste - seine bisher höchste Platzierung.

In den nächsten Wochen wird Alexander Flock in der 1. Bundesliga für den TC Solingen aufschlagen. Mehr Infos unter www.tennisbundesliga.de

Tracy Castillo gewann am Samstag den Nachwuchscup des PSC in Pulheim. Sie besiegte im Finale Jessica Homberg mit 6:2 und 6:4.

Nina Linden (Academy Team) gewann die Nebenrunde beim 13. Waltroper Jugendturnier.

23

Jun
2008
Bezirksmeisterschaften: 3 Titel gehen an ToBe - Tennis-Professional

Bezirksmeisterschaften: 3 Titel gehen an ToBe - Tennis-Professional

Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften 2008 erzielten SpielerInnen des ToBeTP-Teams sehr gute Ergebnisse:

In der AK U11 stellte das Future-Team von Tomas Behrend beide Teilnehmerinnen für das Endspiel, welches Lea Schings gegen ihre Trainingspartnerin Dana Kremer gewann.

In der AK U12 setzte Benni Benning seinen Höhenflug fort. Nachdem er vor vier Wochen die Kreismeisterschaft für sich entscheiden konnte, sicherte er sich zum ersten Mal den Titel bei den Bezirksmeisterschaften.

In der AK U14 wurde Michelle Erkens ebenfalls zum ersten mal Bezirksmeisterin.

Jeanette Bolten spielte ein starkes Turnier. Sie verlor erst im Endspiel gegen Sandra Jodlowski.

Wir gratulieren allen Siegern und dem gesamten Team für die starke Vorstellung!!!

15

Mai
2008
Tomás Behrend Team spielte diese Woche im KTHC Köln

Tomás Behrend Team spielte diese Woche im KTHC Köln

Beim ASICS JUNIOR TOUR 2008 um den RW Köln Cup, haben Linda Franken und Noel Maurin gute Ergebnisse erzielt.

Linda Franken spielte sich beim U16 Turnier bis ins Endspiel vor. Dort verlor sie mit 6-2 7-5 gegen Nina Scholten.

Nachdem Noel Maurin in der ersten Runde unglücklich ausschied, kam er in der Nebenrunde doch noch bis ins Endspiel.

Auch Alexander Flock (Professional Team) ist weiter auf der richtigen Spur. Nachdem er letzte Woche in Lleida, Spanien, das Turnier gewann, erreichte er in diese Woche in Vic, Spanien, das Halbfinale. Mit diesem Ergebnis erreicht Alex seine beste Einzelplatzierung in der Weltrangliste: Nr. 349!

Glückwunsch Alex!

04

Mai
2008
Auch das Professional-Team von ToBeTP erfolgreich

Auch das Professional-Team von ToBeTP erfolgreich

Nachdem das Future und Academy Team erfolgreich in die Sand Saison eingestiegen ist, erzielen Alexander Flock (ATP 383) und Greta Arn (WTA 143) sehr starke Ergebnisse.

Alexander Flock gewann das ITF Future Turnier (US$ 10.000) in Lleida, Spanien. Im Endspiel besiegte er den Spanier Jose Checa mit 6-4 6-3. Eine insgesamt sehr starke Leistung von Alex, da er in der ganzen Woche nur einen Satz abgegeben hat. Mit den Punkten von Lleida wird Alex erstmals die TOP 350 der Welt erreichen.

Greta Arn spielte auch ein erfolgreiches Turnier. In Fes, Marokko (US$ 145.000), erreichte sie das Halbfinale, verlor dort aber gegen A. Medina Garrigues (WTA 34) mit 3-6 6-7. Auf dem Weg ins Halbfinale bezwang sie u.a. Tathiana Garbin (WTA 49).

Nächste Woche spielt Alex ein weiteres Future-Turnier in Spanien, während Greta nach Alsdorf fliegt, um sich auf das zweite Grand Slam Turnier des Jahres, Roland Garros, vorzubereiten.

20

Apr
2008
ToBe Tennis-Professional-Team startet erfolgreich in die Sand-Saison

ToBe Tennis-Professional-Team startet erfolgreich in die Sand-Saison

Das ToBeTP-Team startet gut in die neue Saison. Beim Kniest Cup in Neuss wurden folgende Erfolge erzielt:

In der Kategorie U12 Mädchen gewann Lea Schings (Future Team) das Turnier. Sie besiegte im Endspiel ihre Teamkameradin Dana Kremer (Future Team) mit 6:1;7:5.

In der Kategorie U14 Mädchen gewann Linda Franken (Future Team) das Turnier. Benni Benning (Academy Team) belegte den 2. Platz in der Nebenrunde Kategorie U12.

Das nächste Turnier für die Mitglieder des ToBeTP-Teams findet zwischen dem 9.-12. Mai in Köln statt.

11

Apr
2008
Das Academy- und Future-Team

Das Academy- und Future-Team

Tomás Behrend mit Mitgliedern seines Academy und Future Teams im Sportforum Alsdorf (von links):

Timo Schmitz, Noel Maurin, Lea Schings, Dana Kremer, Linda Franken


Turnierauftakt in Neuss:

Beim KNIEST Cup 2008 in Neuss sind 6 Kinder und Jugendliche der TO BE Tennis Professional am Start.

31

Mär
2008
Startschuss

Startschuss

Am 31.03.2008 war der offizielle Startschuss für das Tomás Behrend Future-Team. Die ersten Tage wurde ausschließlich im konditionellen Bereich gearbeitet. In der zweiten Woche haben die Kinder neben dem Fitnessprogramm täglich mit dem Mentalcoach Klaus Regnault gearbeitet. Die Kinder haben eine neue Seite des Sports kennengelernt und waren begeistert von den neuen Eindrücken.

  • Tomás Behrend Tennis Academy - Head
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Pedora
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Immobilien Partner Aachen
  • Tomás Behrend Tennis Academy - IFS
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Elektro Gena
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Lacepad
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Dreco
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Sportforum-Alsdorf
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Solinco
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Orthotheam
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Partner - J. Van Gorp
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Partner - Ingenieurbüro Hein
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Esser Dentallabor
  • Tomás Behrend Tennis Academy - Plafome